Meyer kehrt zurück - Fährmann von Fans beleidigt

Schalke-Training am Mittwoch

Max Meyer kehrte am Mittwoch ins Schalker Mannschaftstraining zurück. Der Mittelfeldspieler hatte wegen einer Erkältung ein paar Tage kürzertreten müssen. Sidney Sam, der seit Wochen beschwerdefrei war, musste dagegen das Training wegen Adduktorenbeschwerden abbrechen. Matija Nastasic fehlte beim Training auf dem Platz.

GELSENKIRCHEN

06.04.2016, 16:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Strafraumbeherrschung und Stellungsspiel stehen bei Ralf Fährmanns Training derzeit im Mittelpunkt.

Strafraumbeherrschung und Stellungsspiel stehen bei Ralf Fährmanns Training derzeit im Mittelpunkt.

Zu einem lautstarken Disput kam es während der Trainingseinheit zwischen zwei Besuchern und Torhüter Ralf Fährmann. Die beiden Personen beleidigten Fährmann permanent, so dass die Einheit unterbrochen wurde. Der Wachdienst führte die beiden Störenfriede vom Trainingsgelände. Danach wurde die Einheit ohne weiteren Zwischenfall fortgesetzt.

Quintett schiebt Zusatzschicht

Johannes Geis, Leroy Sané, Junior Caicara, Thilo Kehrer und Franco Di Santo schoben noch eine Zusatzschicht, indem sie Freistöße übten. Die ursprünglich für den Nachmittag (15 Uhr) angesetzte Trainingseinheit entfiel am Mittwoch.

Lesen Sie jetzt