Schalke 04 verlängert Vertrag mit Verteidiger Timo Becker bis 2021

Schalke 04

Ein Eigengewächs bleibt am Berger Feld: Timo Becker, dessen Kontrakt am Ende der Saison 2019/2020 ausgelaufen war, hat einen neuen Ein-Jahres-Vertrag plus Option unterschrieben.

Gelsenkirchen

31.07.2020, 16:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verteidiger Timo Becker verlängerte seinen Vertrag auf Schalke bis 2021.

Verteidiger Timo Becker verlängerte seinen Vertrag auf Schalke bis 2021. © dpa

„Wir sind sehr froh, dass der Schalker Junge Timo Becker bei uns bleibt. Er hat in der letzten Saison gezeigt, dass er das Rüstzeug für die Bundesliga besitzt. Wir freuen uns, dass er sich in der neuen Spielzeit bei uns weiterentwickeln wird“, sagt Sportvorstand Jochen Schneider.

Auch Timo Becker freut sich auf ein weiteres Jahr bei den Königsblauen: „Den Traum, auf Schalke einen Profi-Vertrag zu unterschreiben, hatte ich schon immer. Ich bin sehr stolz, dass das nun geklappt hat. Heute ist einer der schönsten Tage in meinem Leben.“

Der 23-jährige Defensivmann stieß im letzten Sommer von Rot-Weiß Essen zu Schalkes U23, mischte aber schnell beim Profi-Team mit und sammelte zehn Bundesliga-Einsätze. Hinzu kommen 16 Begegnungen in der Regionalliga West, in denen er für die U23 drei Treffer erzielen konnte.

Für Becker ist das weitere Engagement auf Schalke etwas ganz Besonderes. Der Rechtsfuß, der in der Defensive variabel einsetzbar ist, war als Zehnjähriger von der SSV Buer in die Knappenschmiede gewechselt. Nach sechs Jahren im Nachwuchsleistungszentrum der Königsblauen schloss er sich der U17 von Rot-Weiß Essen an. Über die U19 gelang Becker 2016 schließlich der Sprung ins Regionalliga-Team. Nach insgesamt drei Spielzeiten an der Hafenstraße entschied sich der bekennende Schalke-Fan im Sommer des vergangenen Jahres zu einer Rückkehr nach Gelsenkirchen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt