Schalke 04 verliert nur einen Rang im Umsatz-Ranking

Schalke 04

Trotz aktuell großer Finanzprobleme zählt der FC Schalke 04 weiterhin zu den umsatzstärksten Fußballvereinen in Europa. Die Königsblauen rutschten nur einen Platz von 15 auf 16 ab.

Gelsenkirchen

, 28.01.2021, 13:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalke hat nur einen Platz im Umsatzranking verloren.

Schalke hat nur einen Platz im Umsatzranking verloren. © dpa

Gemäß einer Studie des Wirtschaftsprüfungsunternehmens Deloitte kam Spaniens Vizemeister haben die Blau-Weißen einen Umsatz von 222,8 Millionen Euro in der Spielzeit 2019/2020 gemacht. Das macht - auch bedingt durch die Coroa-Pandemie - ein Minus von 31 Prozent.

Weitere Gründe für den Umsatzrückgang waren sinkende Medienerlöse und der Ausfall von Spieltagseinnahmen, was bei Schalke pro Heimspiel rund zwei Millionen Euro sind.

Wachstumskurs ist gestoppt

Die Coronakrise ging aber auch an den beiden spanischen Aushängeschildern nicht spurlos vorbei. Barcelona lag um mehr als 120 Millionen hinter der 2018/19 aufgestellten neuen Rekordmarke von 840,8 Mio. zurück. Die Katalanen hatten damals als erster Verein überhaupt die 800-Millionen-Marke erreicht bzw. übertroffen.

Bei Real, das vor Barcelona die Wertung der Top 20 angeführt hatte, fiel der Umsatz „nur“ um etwas mehr als 42 Millionen geringer aus.

Bayern München schaffte bei der 24. Ausgabe mit 634,1 Mio. erstmals seit 2013/14 wieder einmal den Sprung unter die Top Drei. Deutschlands Rekordmeister zog am englischen Topclub Manchester United (580,4) vorbei, der auch deshalb schlechter abschnitt, da er 2019/20 in der Champions League nicht dabei war.

Positive Nachrichten gab es hingegen für Liverpool (558,6). Die „Reds“ sind zum ersten Mal seit 2001/02 wieder unter den ersten fünf Teams zu finden. Gemeinsam erwirtschafteten die Top-20-Clubs einen Umsatz von 8,2 Milliarden Euro, nachdem es in der Saison davor noch 9,3 gewesen waren. Der stetige Wachstumskurs der vergangenen Jahre ist damit vorerst gestoppt und das wird sich im nächsten Ranking nicht ändern.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt