Schalke fordert die "derzeit beste Mannschaft"

Auswärtsspiel in Leipzig

Der eine ist der beste Aufsteiger aller Zeiten und gewann sieben Spiele in Serie. Der andere nach einem schwachen Start jetzt voll da und seit zwölf Pflichtspielen ungeschlagen. Eine Serie wird heute reißen, wenn RB Leipzig den FC Schalke 04 empfängt (18.30 Uhr/Sky). Wir beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Anstoß.

GELSENKIRCHEN

, 03.12.2016, 07:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nicht nur Kritik: Schalkes Sportvorstand Christian Heidel hat auch Lob für die Leipziger übrig.

Nicht nur Kritik: Schalkes Sportvorstand Christian Heidel hat auch Lob für die Leipziger übrig.

Wie sieht es personell beim S04 aus?

Ganz gut, eng wird es aber nach wie vor im Sturm. Da fehlen weiterhin Breel Embolo und Klaas-Jan Huntelaar. Auch Franco Di Santo wird noch nicht wieder spielen können. Seine Bauchmuskelverletzung ist "eine langwierige und undurchsichtige Geschichte", erklärte Markus Weinzierl am Donnerstag auf der Pressekonferenz. Max Meyer und Naldo dagegen können spielen. Sie haben am Mittwoch zwar nicht mittrainiert. "Das waren aber reine Vorsichtsmaßnahmen", sagt Weinzierl.

 

Was sagt Trainer Markus Weinzierl vor dem Spiel?

Wie ist es um die Form des Gegners bestellt?

An der herausragenden Form der Leipziger gibt es keinen Zweifel. Das Team von Ralph Hasenhüttl ist in der Bundesliga noch ungeschlagen, gewann zuletzt siebenmal hintereinander. Auch Schalkes Sportvorstand Christian Heidel erklärt: "Leipzig ist aktuell die beste Mannschaft in Deutschland. Das Sportliche machen sie überragend." Mit 27 Toren stellt RB zusammen mit Borussia Dortmund die beste Offensive der Liga. Auch hinten stehen die "Bullen" gut: Leipzig kassierte erst zehn Gegentore; nur Köln und Bayern München stehen noch sicherer. 

Jetzt lesen

 

Was sagt die Statistik?

Leipzig ist mit 30 Punkten nach zwölf Spielen bester Aufsteiger aller Zeiten und auch als erster Aufsteiger zu diesem Zeitpunkt noch unbesiegt. Aber auch Schalke ist gut drauf. Die Königsblauen holten zuletzt 17 Punkte aus sieben Bundesliga-Spielen (5 Siege, 2 Remis); besser war lediglich Leipzig (7 Siege). Bei Schalke kommt aber hinzu, dass das Weinzierl-Team auch in der Europa League fünf Spiele in Serie gewann. Insgesamt ist S04 seit zwölf Pflichtspielen unbesiegt - die beste Serie seit zehn Jahren.

 

Was glauben Sie: Wie endet die Partie?

 

Wie könnten die Teams spielen?

RB Leipzig: Gulacsi - Halstenberg, Ilsanker, Orban, Schmitz - Keita, Demme - Forsberg, Sabitzer - Werner, Poulsen 

FC Schalke 04:  Fährmann - Höwedes, Naldo, Nastasic - Schöpf, Bentaleb, Geis, Goretzka, Kolasinac - Meyer, Choupo-Moting 

Lesen Sie jetzt