Schalke-Stürmer Mark Uth will sich empfehlen

Schalke 04

Wenn David Wagner über Mark Uth spricht, gerät der Schalker Trainer regelrecht ins Schwärmen. Er ist überzeugt von den Qualitäten des ehemaligen Stürmers von 1899 Hoffenheim.

Gelsenkirchen

, 05.09.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
Schalke-Stürmer Mark Uth will sich empfehlen

Mark Uth brennt auf sein Comeback in der Bundesliga. © dpa

Wagner glaubt fest daran, dass Schalke an Uth noch viel Freude haben wird, obwohl dieser in seinem ersten Schalke-Jahr weit hinter den Erwartungen zurückblieb. Aber damit war Uth nicht allein. Die gesamte Schalker Mannschaft enttäuschte mit dem 14. Platz in der Abschlusstabelle.



Dass Uth sich in der Endphase der vergangenen Saison einer Adduktorenoperation unterziehen musste, machte ein sportlich verlorenes Jahr für ihn perfekt. In der Bundesliga kam der Torjäger in der vergangenen Saison nur auf zwei Treffer. In der Vorsaison im Kraichgau war der Angreifer mit 17 Pflichtspieltoren und neun Assists für 1899 Hoffenheim noch einer der besten deutschen Stürmer gewesen.



Mittelstürmer oder auf der Zehn?

Doch mittlerweile hat sich der Stürmer herangekämpft, erste Spielpraxis gesammelt und seinen Coach vor allem auch durch gute Trainingsleistungen überzeugt. Dass der 28-Jährige sich auch in der Defensivarbeit mächtig einbringt, hat David Wagner imponiert.



Man darf gespannt sein, wo der Schalker Trainer Uth aufstellt. Kehrt dieser auf seine angestammte Mittelstürmerposition zurück, oder wird er vorwiegend auf der Zehn spielen, wie unter Domenico Tedesco in der Rückrunde bevorzugt? Uth dürfte sich auf der Mittelstürmerposition wohler fühlen, denn dort kann er seine Knipserqualitäten am besten einbringen. Vorausgesetzt, er wird von seinen Mitspielern gut in Szene gesetzt, was in der vergangenen Saison nur in den seltensten Fällen gelang.



Spielpraxis im Regionalligateam


Am Freitagsteht für Uth mit der Partie gegen den Drittligisten Viktoria Köln ein wichtiges Testspiel auf dem Programm. Im Bottroper Jahnstadion will er zeigen, dass er wieder eine ernsthafte Alternative für den Schalker Bundesligakader ist. Bisher sammelte der gebürtige Kölner in dieser Saison nur Spielpraxis im Regionalligateam der Königsblauen. Zuletzt war der Stürmer gegen Hertha BSC erstmals wieder seit Ende März im Kader der Profis gewesen.



Auch Ozan Kabak dürfte gegen Viktoria Köln zum Einsatz kommen. Der Innenverteidiger, der im Sommer für 15 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zu Schalke wechselte und damit für die Königsblauen der Rekordtransfer dieses Sommers war, hatte sich in seiner zweiten Trainingseinheit eine Fußverletzung zugezogen und musste einige Wochen pausieren.

Kabak auf dem Sprung


Nun will Kabak unbedingt Spielpraxis sammeln,um bald für Schalke seine ersten Bundesligaspiele zu absolvieren. Gegen Hertha BSC Berlin stand der türkische U21-Nationalspieler erstmals im Kader der Blau-Weißen.


Der 19-Jährige hat bereits eine große Fangemeinde auf Schalke. Nach den ersten Trainingseineinheiten wurde der Innenverteidiger regelmäßig mit viel Applaus von seinen Landsleuten in die Kabine verabschiedet. Jetzt will er so schnell wie möglich beweisen, dass sein Wechsel eine sinnvolle Investition war.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt