Schalke-Trainer Wagner belohnt ein Nachwuchstalent

Schalke 04

Mittelfeldspieler Münir Levent Mercan ist ein Gewinner der Schalker Vorbereitung. Der 18-Jährige, der in Recklinghausen geboren ist, rückt in den Profikader auf.

Gelsenkirchen

, 12.08.2019 / Lesedauer: 2 min
Schalke-Trainer Wagner belohnt ein Nachwuchstalent

Münir Levent Mercan hat den Sprung zu den Profis geschafft. © Imago

Für eine Aussage beim Schalke-Tag erhielt Trainer David Wagner besonders großen Applaus. Das war in dem Moment, als er verkündete, dass ein Talent aus der eigenen Knappenschmiede in den Profikader aufrückt.



Gemeint war der 18-jährige Münir Levent Mercan, der nach seiner Einwechslung beim 5:0-Pokalerfolg beim Nord-Regionalligisten SV Drochtersen/Assel ein gutes Profidebüt feierte und sich mit einem sehenswerten Treffer zum zwischenzeitlichen 4:0 auch in die Torschützenliste eintrug.


Mittelfeldspieler stammt aus Recklinghausen


Langfristig traut Wagner dem Mittelfeldspieler eine gute Rolle in seiner Mannschaft zu. „Ein großes Lob an ihn, wie er die Vorbereitung mitgemacht hat. Er hat sich den Einsatz verdient und ein super Tor geschossen“, so Wagner über den Jung-Profi.



Auf Schalke ist der in Recklinghausen geborene Mittelfeldspieler seit 2016 fußballerisch zu Hause. Vorher spielte Mercan unter anderem für die Jugendmannschaften des VfL Bochum (2011-2012) und von Rot-Weiss Essen (2012-2016).



Seine bisher größten Erfolge feierte der 18-Jährige aber mit dem königsblauen Nachwuchs. 2017 wurde er mit der U17 Westdeutscher Meister und 2018 holte er diesen Titel mit der U19. In der vergangenen Saison stand Mercan für die Schalker U19 in 25 von 26 Spielen auf dem Platz. Dabei erzielte der zentrale Mittelfeldspieler sechs Tore und bereitete 13 vor.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt