Schalke-Trainer Wagner kann mit Raman planen

Schalke 04

Mit zwei Trainingseinheiten startet der FC Schalke 04 die Vorbereitung auf den Bundesligaauftakt in Mönchengladbach. Am Vormittag sind die Spieler allerdings nur kurz auf dem Platz.

Gelsenkirchen

, 13.08.2019, 14:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalke-Trainer Wagner kann mit Raman planen

Benito Raman und seine Kollegen absolvierten am Vormittag ein Konditions- und Stabilitätsprogramm. © Imago

Benito Raman ist am Dienstagvormittag ins Mannschaftstraining des FC Schalke 04 zurückgekehrt. Der Stürmer hatte sich in der vergangenen Woche am Sprunggelenk verletzt und fehlte deshalb beim 5:0-Pokalerfolg in Drochtersen/Assel.


Nun kann Trainer David Wagner den Spanier für den Bundesliga-Auftakt ebenso einplanen wie Salif Sané, der wegen seiner Teilnahme am Afrika-Cup verspätet die Saisonvorbereitung aufgenommen hat.


Insgesamt 17 Feldspieler absolvierten die Vormittagseinheit, die nur 27 Minuten auf dem Platz stattfand. Zuvor hatten die Spieler in der Halle trainiert. Trainer David Wagner war am Vormittag nicht auf dem Platz und überließ die Leitung der Trainingseinheit seinen Co-Trainern. Stürmer Fabian Reese fehlte wegen leichter Hüftprobleme.

Schlagworte: