Schalke-Trainer Wagner vermeidet Bekenntnis zu Torwart Schubert

Schalke 04

Gibt es ein Comeback von Alexander Nübel im Tor des FC Schalke 04 im Heimspiel gegen Werder Bremen? Dies scheint nach Aussagen von Trainer David Wagner nicht mehr ausgeschlossen.

Gelsenkirchen

, 29.05.2020, 14:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alexander Nübel könnte gegen Bremen ins Tor des FC Schalke 04 zurückkehren.

Alexander Nübel könnte gegen Bremen ins Tor des FC Schalke 04 zurückkehren. © dpa

Noch vor wenigen Tagen hatte Wagner dem 21-Jährigen Schubert das Vertrauen ausgesprochen und bekräftigt, dass dieser bis zum Saisonende im Schalker Tor bleibt. Am Freitag hörte sich das nicht mehr so an.


„Wir kennen alle die Ausgangslage. Jeder Spieler, egal ob Feldspieler oder Torwart, muss die Leistung abrufen, die rechtfertigt, dass er erneut spielt. Ich werde keine Garantien aussprechen. Das gilt für alle.“


Also auch für Schubert, der in allen drei Spielen nach der Corona-Pause in einigen Aktionen keine glückliche Figur machte. Ansonsten gibt es im Schalker Kader nur eine Veränderung. Benito Raman hat seine Oberschenkelprobleme überstanden und wird wieder zum Kader gehören.

Lesen Sie jetzt