Schalker Pokalgegner ist der 1. FC Schweinfurt 05

Schalke 04

Endlich steht derGegner des FC Schalke 04 für die erste Runde im DFB-Pokal fest. Es ist wie erwartet der 1. FC Schweinfurt 05. Der Spielort ist jedoch noch offen.

Gelsenkirchen

, 06.09.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
So jubelten die Schalker Spieler nach dem 2:0-Erfolg im August 2018 im DFB-Pokal in Schweinfurt.

So jubelten die Schalker Spieler nach dem 2:0-Erfolg im August 2018 im DFB-Pokal in Schweinfurt. © dpa

Angepfiffen wird die Partie am Sonntag, den 13. September um 15.30 Uhr. Spielort und weitere Informationen zu diesem Duell werden vorab rechtzeitig bekanntgegeben, teilt Schalke auf seiner Homepage mit.

Bereits vor zwei Jahren standen sich diese beiden Teams in der ersten Runde gegenüber, seinerzeit gewann Königsblau mit 2:0.

Bei der Auslosung Ende Juli wurde den Königsblauen für die ersten Pokalrunde das beste Amateurteam aus Bayern zugelost. Die Regionalliga Bayern, die aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen wurde und ab dem 26. September fortgesetzt werden soll, führen die Schweinfurter an. Der ursprüngliche Spitzenreiter Türkgücü München wurde als Aufsteiger in die 3. Liga gemeldet. Daher sind gemäß eines Beschlusses des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) für die Fortführung der Regionalliga-Saison alle Partien von Türkgücü München aus der Wertung genommen worden.

Schalke fuhr bei der Vorbereitung auf den möglichen Pokalgegner zweigleisig. In den vergangenen Wochen wurden sowohl Schweinfurt als auch Türkgücü München beobachtet, wie Trainer David Wagner nach dem 3:0-Erfolg im Testspiel gegen den VfL Bochum verriet.

Schlagworte: