Schalker Quartett zurück auf dem Trainingsplatz

S04-Training am Montag

Langsam aber sicher kehren mehr und mehr Spieler auf den Trainingsplatz des FC Schalke zurück. Ralf Fährmann, Max Meyer, Joel Matip und Kaan Ayhan absolvierten am Montag das Training im Parkstadion. Weiterhin fehlt jedoch der Stürmer Klaas-Jan Huntelaar.

GELSENKIRCHEN

von Christopher Kremer und Frank Leszinski

, 08.09.2014, 15:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ralf Fährmann steht nach seiner Trommelfellverletzung wieder zurück auf dem Trainingsplatz.

Ralf Fährmann steht nach seiner Trommelfellverletzung wieder zurück auf dem Trainingsplatz.

Der Platz füllt sich wieder. #Ayhan, #Sam, #Fährmann und #Meyer wieder im Mannschaftstraining. #S04pic.twitter.com/lOzoOowfOt

Auch Joel Matip und Kaan Ayhan sind zurück im Training. Beide laborierten an muskulären Problemen. Julian Draxler trainierte am Montag nach seiner Zerrung individuell.   

Der Platz füllt sich wieder. #Ayhan, #Sam, #Fährmann und #Meyer wieder im Mannschaftstraining. #S04pic.twitter.com/lOzoOowfOt

— FC Schalke 04 (@s04)

Weiterhin fehlt jedoch Klaas-Jan Huntelaar. Der Niederländer fehlt den Königsblauen auf Grund eines grippalen Infektes bereits seit einer Woche. Trainer Jens Keller sagte nach dem Training, "Er laboriert immer noch an einem Infekt, hat aber die letzten Tage schon individuell trainiert, Dienstag könnte er ins Mannschaftstraining zurückkehren."

Lesen Sie jetzt