Stevens blickt nach vorn

Fuchs wieder im Training

Schalkes Trainer Huub Stevens ist angespannt. „Ist die Welt untergegangen, weil wir in Freiburg verloren haben?“, fragt er dünnhäutig. Die jüngsten zwei Niederlagen in der Bundesliga und die derzeitigen Personalprobleme haben bei dem Niederländer ihre Spuren hinterlassen.

Gelsenkirchen

von Boris Spernol und Frank Leszinski

, 06.03.2012, 22:08 Uhr / Lesedauer: 2 min
Kopfballduell zwischen Christian Fuchs (l.) und Florian Dick. Foto: Bernd Thissen

Kopfballduell zwischen Christian Fuchs (l.) und Florian Dick. Foto: Bernd Thissen

Lesen Sie jetzt