Timon Wellenreuther erhält Profi-Vertrag

Schalker U19-Torwart

Der FC Schalke 04 setzt weiter auf den eigenen Nachwuchs: Timon Wellenreuther, Torhüter der U19, erhält bei den Königsblauen einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2017. Der 18-Jährige ist damit der fünfte Spieler aus der aktuellen A-Jugend, der kommende Saison zum Lizenzspielerkader des S04 gehört.

Gelsenkirchen

04.06.2014, 11:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Timon Wellenreuther wird Profi bei den Königsblauen.

Timon Wellenreuther wird Profi bei den Königsblauen.

Jetzt lesen

Horst Heldt traut Wellenreuther einiges zu: "In den vergangenen Jahren haben viele talentierte Keeper, die unsere Torwartschule durchlaufen haben, den Sprung in den Profibereich geschafft. Dies trauen wir auch Timon zu, den wir deshalb in den Kader von Jens Keller geholt haben. Spielpraxis wird er zudem in unserer U23 erhalten", erklärt Schalkes Manager.

Jetzt lesen

Hinter Ralf Fährmann und Fabian Giefer besetzt der 18-Jährige die dritte Torhüterposition bei den Profis. Zuvor steht aber das Halbfinale um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft gegen 1899 Hoffenheim an. Das Hinspiel findet am Mittwoch (11. Juni) in der Veltins-Arena statt, das Rückspiel beginnt am Samstag (14. Juni) um 13.05 im Dietmar-Hopp-Stadion.