Wiedergutmachung gegen lahmende "Wölfe"?

Nach Schalkes 0:3 im Hinspiel

Drei Punkte aus den letzten sechs Spielen. Der VfL Wolfsburg mit Ex-Schalker Julian Draxler ist derzeit alles andere als gut in Form. Doch auch S04 konnte zuletzt nur selten überzeugen. Am heutigen Samstag (15.30 Uhr) haben die Königsblauen die Chance, nach dem 2:0-Sieg gegen Darmstadt weitere Punkte nachzulegen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Anstoß.

GELSENKIRCHEN

, 06.02.2016, 07:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Fußball Bundesliga 3. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 am 28.08.2015

Fußball Bundesliga 3. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 am 28.08.2015

Wie sieht es personell beim S04 aus?

Dennis Aogo ist nach wieder ins Training eingestiegen. Zuletzt hatte der 29-Jährige immer wieder Probleme mit der Achillessehne. "Das sah in den letzten beiden Einheiten sehr gut aus. Vielleicht ist er schon für Samstag eine Option", hatte Trainer Andre Breitenreiter auf der Pressekonferenz am Donnerstag gesagt. Angeschlagen ist Joel Matip (Leistenbeschwerden), sein Einsatz ist wahrscheinlich, aber nicht sicher. Ob Franco Di Santo wieder im Kader steht, ist noch offen. Der Argentinier war für das vergangene Spiel gegen Darmstadt nicht nominiert worden.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

 

Was sagt Trainer André Breitenreiter?

"Wolfsburg hat eine exzellente Mannschaft. Sie haben tolle Spiele in der Champions League gezeigt. Sie durchleben jetzt eine Phase, die jede Mannschaft mal erlebt. Das gehört zum Fußball dazu. Sie behalten die Ruhe, das ist genau der richtige Weg. Wir müssen darauf vorbereitet sein, dass der VfL am Samstag alles geben wird. Wir werden versuchen, ihnen die Lust zu nehmen."

 

Wie ist es um die Form des Gegners bestellt?

Der VfL Wolfsburg steht aktuell drei Punkter hinter S04 auf Rang sieben und ist mit einem mageren 1:1 zuhause gegen den 1. FC Köln in die Rückrunde gestartet. Bisher laufen die Wölfe den hohen Erwartungen in dieser Saison hinterher. Ein extrem teurer Kader und nur mäßige Ergebnisse. Den letzten Sieg in der Bundesliga gab es am 13. Spieltag (21. November, 6:0 gegen Bremen). Seitdem holte der VfL nur drei Punkte aus sechs Spielen.

 

Was sagt die Statistik?

Die Statistik spricht eindeutig für Schalke: Von 18 Heimspielen gegen Wolfsburg gewann Schalke zehn und verlor nur drei. Nie blieben die Knappen dabei ohne eigenes Tor. Außerdem: Schalke gewann die vergangenen fünf Heimspiele gegen Wolfsburg (13:3 Tore). Zuletzt siegte Wolfsburg auf Schalke im September 2009. Außerdem: Wolfsburg liegt mit nur sechs Punkten auf dem letzten Platz der Auswärtstabelle. Den einzigen Auswärtssieg gab es am 10. Spieltag in Darmstadt (Quelle: StatsZone).

 

Wie endete das letzte Aufeinandertreffen?

Am 3. Spieltag dieser Saison besiegte der VfL Wolfsburg den FC Schalke 04 mit 3:0. Dost (17.), Rodriguez (59.) und Klose (61.) trafen. Es war das letzte Spiel von Julian Draxler für S04 vor seinem Wechsel zu den Wölfen.

Jetzt lesen

 

 

Spielt Julian Draxler auf Schalke?

Julian Draxler (für Wolfsburg 13 Bundesliga-Spiele, 2 Tore, 4 Vorlagen) wird gegen seinen ehemaligen Klub wahrscheinlich auflaufen. Ebenso wie Christian Träsch hatte sich der Fußball-Nationalspieler einen Grippe-Virus eingefangen und konnte am Donnerstag nicht trainieren. Beim Training am Freitag wirkte Draxler aber wieder mit. Dem 22-Jährigen droht in der Arena ein Pfeifkonzert. Gegenüber "Bild" äußerte sich der Wolfsburger 33-Millionen-Transfer: "Ich bin auf das Schlimmste vorbereitet. Von den 60.000 werden 55.000 gegen mich sein."

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Julian Draxlers Schalke-Karriere in Bildern.

Julian Draxler spielte seit 2001 in den Jugendmannschaften des FC Schalke 04. 2011 schaffte er den Sprung zu den Profis. Jetzt wechselt der 21-Jährige zum VfL Wolfsburg.
30.08.2015
/
Das erste Tor als Profi für den FC Schalke 04. Im Viertelfinale des DFB-Pokals schießt Julian Draxler den S04 in der Verlängerung zum 3:2-Sieg.© Foto: dpa
Julian Draxler spielt seit 2001 für Schalke 04. Den Sprung zu den Profis schaffte er 2011. In dieser Spielzeit lief er 15 Mal in der Bundesliga (1 Tor), sechs Mal in der Champions League und drei Mal im DFB-Pokal (2 Tore/1 Vorlage) auf.© Foto: dpa
Zwei Schalker Eigengewächse: Julian Draxler und Manuel Neuer.© Foto: dpa
Unter Felix Magath feierte Julian Draxler mit 17 Jahren, 3 Monate und 25 Tagen sein Bundesliga-Debüt. Damit ist er der viertjüngste Bundesliga-Profi überhaupt.© Foto: dpa
Im DFB-Pokalfinale gegen den MSV Duisburg 2011 (5:0) erzielte Julian Draxler das 1:0. Hier feiert er mit den Teamkollegen Raul und Hans Sarpei.© Foto: dpa
Zudem legte Julian Draxler einen Treffer im Finale vor.© Foto: dpa
Schalkes Julian Draxler präsentiert in Gelsenkirchen während eines Autokorsos den Fans den DFB-Pokal, sein erster Titel.© Foto: dpa
In 119 Bundesligaspielen erzielte Julian Draxler bisher 18 Tore und bereitete 18 Treffer vor.© Foto: dpa
Insgesamt kam Draxler in 170 Pflichtspielen für Königsblau auf 30 Tore und 29 Vorlagen.© Foto: dpa
In 15 Spielen im DFB-Dress gelangen Julian Draxler ein Tor und eine Vorlage.© Foto: dpa
Für die deutsche Nationalmannschaft lief Julian Draxler bisher 15 Mal auf. Sein Debüt gab er am 26. Mai 2012 beim 3:5 gegen die Schweiz. Sein Alter damals: 18 Jahre, 8 Monate und 6 Tage.© Foto: dpa
In viereinhalb Spielzeiten bei den Schalker Profis verpasste Draxler aufgrund von Verletzungen 45 Spiele. 40 davon in den vergangenen zwei Spielzeiten.© Foto: dpa
Der FC Schalke 04 hat vor zwei Jahren mit einer ungewöhnlichen Aktion die Vertragsverlängerung mit Julian Draxler um zwei Jahre bis 2018 bekannt gegeben. Kleinlaster verkündeten die Botschaft im gesamten Ruhrgebiet.© Foto: dpa
Seitdem lief es nicht bei Julian Draxler: Acht Tore und zwölf Vorlagen gelangen ihm in 57 Pflichtspielen. 40 Partien verpasste er verletzt. Immer wieder wurde über einen Wechsel des 21-Jährigen spekuliert.© Foto: dpa
In der Champions League lief Draxler schon 23 Mal auf. Vier Tore und drei Vorlagen stehen für ihn zu Buche.© Foto: dpa
In der Saison 2012/2013 fiel Julian Draxler mit einem Muskelfaserriss mehr als zwei Monate aus. Er verpasste 12 Spiele. Zuvor setzten ihn bereits Achillessehnenprobleme für fünf Spiele außer Gefecht.© Foto: dpa
Bei der Weltmeisterschaft 2014 kam Julian Draxler zu einem Einsatz. Im Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien (7:1) wechselte Jogi Löw den Schalker in der 76. Minute ein.© Foto: dpa
Nach dem DFB-Pokal-Sieg 2011 folgte 2014 der Weltmeister-Titel.© Foto: dpa
Hier jubelt Draxler mit Weltmeister-Trainer Jogi Löw.© Foto: dpa
Die bisher schwerwiegendste Verletzung setzte Julian Draxler für fünf Monate außer Gefecht. Am 31. Oktober 2014 zog er sich einen Sehnenanriss im rechten Oberschenkel zu.© Foto: dpa
Doch vor der Saison 2015/2016 präsentiert sich Fanliebling Draxler wieder in guter Form. Doch die Gerüchte um einen Wechsel nach Juventus Turin oder Wolfsburg reißen nicht ab. Am Ende bekommt der VfL den Zuschlag, Draxler wechselt für 36 Millionen Euro zu den "Wölfen".© Foto: Heselmann
Schlagworte

 

So könnte der S04 spielen:

Fährmann - Junior Caicara, Matip, Neustädter, Kolasinac - Geis, Goretzka - Sané, Meyer, Choupo-Moting - Huntelaar

 

Was glauben Sie: Wie endet die Partie?