Unfall

16-jährige Motorradfahrerin weicht Auto aus und landet im Graben

Eine 16-jährige Motorradfahrerin musste auf der Dämmerwalder Straße in Schermbeck einem Auto ausweichen und landete im Straßengraben. Anschließend musste sie ins Krankenhaus.
Eine 16-jährige Motorradfahrerin musste nach einem Ausweichmanöver im Krankenhaus behandelt werden. © picture alliance / dpa

Wie die Polizei des Kreises Wesel erst am Dienstagmorgen meldete, ereignete sich der Unfall bereits am Freitagnachmittag. Gegen 16.25 Uhr befuhr eine 30-jährige Bocholter Autofahrerin die Straße Rehbach in Fahrtrichtung Dämmerwalder Straße.

An der Einmündung zur Dämmerwalder Straße bog sie nach links in diese ab. Eine herannahende 16-jährige Motorradfahrerin aus Oberhausen musste daraufhin ausweichen und fuhr in den Straßengraben.

Behandlung im Krankenhaus

Die Motorradfahrerin musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Polizeibeamte sperrten die Dämmerwalder Straße für die Dauer der Unfallaufnahme bis 17.15 Uhr.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.