Auto prallt gegen Baum - Mann wird schwer verletzt

Unfall

Ein Autofahrer ist am Mittwochmorgen auf der Weseler Straße in Schermbeck von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 51-jährige Fahrer wurde schwer verletzt.

Schermbeck

, 22.01.2020, 12:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auto prallt gegen Baum - Mann wird schwer verletzt

Komplett zerstört wurde das Auto beim Unfall auf der Weseler Straße. © Guido Bludau

Der Schermbecker Autofahrer war gegen 11.05 Uhr aus Richtung Drevenack kommend in Richtung Schermbeck unterwegs, als er in Höhe des Pontenwegs aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, gegen einen Baum und anschließend gegen einen weiteren Baum prallte.

Der Mann wurde so schwer verletzt, dass laut Polizeibericht Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte. Die Feuerwehr musste den Autofahrer mit schwerem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in eine Unfallklinik in Recklinghausen gebracht.

B 58 mussste komplett gesperrt werden

Das Auto wurde komplett zerstört. Für die Dauer der Bergung des Verletzten und der Unfallaufnahme musste die Straße in dem Bereich voll gesperrt werden. Gegen 12 Uhr konnte die Polizei die Vollsperrung aufheben und den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeiführen.

Das Verkehrskommissariat erschien vor Ort und nahm die Ermittlungen zum Hergang auf. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. (02858) 918100 bei der Polizei in Hünxe zu melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt