Benefizparty für Marikos Delfintherapie

Mit drei Bands

Eine Benefizparty im Ramirez mit drei Bands und einem DJ soll die geplante Delfin-Therapie für den siebenjährigen Mariko Gramadtke in greifbare Nähe rücken. Mariko leidet an einem seltenen Gendefekt und einer Körperspiegelung.

Schermbeck

, 21.10.2016, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Scones’n’Bones“, eine Coverband aus der Region Rhein-Ruhr, spielt am 26. November im Ramirez ohne Gage, um dem siebenjährigen Mariko Gramadtke eine Delfintherapie zu ermöglichen.

„Scones’n’Bones“, eine Coverband aus der Region Rhein-Ruhr, spielt am 26. November im Ramirez ohne Gage, um dem siebenjährigen Mariko Gramadtke eine Delfintherapie zu ermöglichen.

Marikos Vater, David Gramadtke, hat die Party organisiert. „Ich gehe jeden Tag acht Stunden arbeiten und telefoniere anschließend drei Stunden“, beschreibt er seinen derzeitigen Tagesablauf. Hilfe bekommt er von Dirk Zerressen und dem Ramirez-Team, Mark Neumann von Veranstaltungsservice Neumann (www.vsneumann.de) aus Kevelaer sowie Uwe Schürmann (www.werbudruck.de), der Plakate druckt.

50 Karten sind schon verkauft

Rund 100 Bands hat Gramadtke kontaktiert – drei von ihnen spielen ohne Gage am 26. November (Samstag) ab 19.15 Uhr Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im Saal des Ramirez, Maassenstraße 84. David Gramadtke hofft, dass möglichst alle der 300 Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro verkauft werden – Geld, das für die geplante Delfintherapie verwendet werden soll, die 15.000 Euro kosten wird. Gramadtke: „50 Karten haben wir schon verkauft.“

Musikalisch erwartet die Gäste eine Mischung aus Musik der 1970er-Jahre bis heute. „Scones’n’Bones“, eine Coverband aus der Region Rhein-Ruhr, spielt akustisch und semiakustisch. Berühmte Rock-Pop-Songs (Eagles, Stevie Wonder, Supertramp oder Snow Patrol) werden puristisch neu arrangiert. „Five-dluex“, eine sechsköpfige Coverband, hat sich auf Pop, Soul, Rock und Disco-Grooves spezialisiert. Und spielt etwa Songs von Melissa Etherige, Frieda Gold, Joe Cocker und AC/DC. Die Band „Reprophonics“, fünf Musiker aus Geldern, bietet Cover-Versionen von Rock-Klassikern der 1980er- und -90er-Jahre sowie aktuelle Rock- und Pop-Songs. Berthold Fehmer

Karten gibt es im Ramirez, im Vodafone Shop Schermbeck, Mittelstraße 66-70, sowie in der Volksbank Dorsten, Südwall 23-25. Letzte bietet Karten auch im „Ticketverkauf Online“ (Karten werden per Post verschickt) an unter  https://shop.vb-dorsten.de

Lesen Sie jetzt