Betrunkener Radfahrer stürzt

SCHERMBECK Mit der Bierflasche in der Hand und deutlich angesäuselt verunglückte ein 31-jähriger Radfahrer Samstag Nacht auf dem Bruchmühlenweg.

15.06.2008, 11:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aus ungeklärter Ursache kam der Mann zu Fall und erlitt eine stark blutende Schnittwunde am Arm, die die zerplatzte Bierflasche ausgelöst hatte.  Der Radfahrer wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ca. 100 Euro Sachschaden.

 

 

Lesen Sie jetzt