Freiwillige Feuerwehr ehrt und befördert Mitglieder

SCHERMBECK Im Beisein von Vertretern aus Rat und Verwaltung veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Schermbeck im Cafè Holtkamp ihre Jahreshauptversammlung.

von Von Helmut Scheffler

, 22.03.2009, 16:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Freiwillige Feuerwehr ehrt und befördert Mitglieder

Im Café Holtkamp wurden langjährige Mitglieder geehrt und zahlreiche Feuerwehrleute befördert.

Den größten Anteil an den Einsätzen hatte der von Volker Oeing geleitete Löschzug Altschermbeck abzuarbeiten, er musste 46 Mal ausrücken. 42 Einsätze gab es für den von Winfried Lehmbruck geleiteten Löschzug Schermbeck, neun für den Löschzug Gahlen um Löschzugführer Heinz-Wilhelm Beckmann. „Wir brauchen Menschen, die für andere tätig werden“, stellte Bürgermeister Ernst-Christoph Grüter fest und ergänzte: „Menschen, die sich für andere einsetzen, sind das Kapital, das eine Gesellschaft wertvoll macht.“ Grüter versprach, alles daran zu setzen, die restlichen Auflagen des Brandschutzbedarfsplanes zügig umzusetzen, um die Arbeitsbedingungen der Wehrleute zu verbessern. Helge Dreßen und Bürgermeister Grüter ehrten den Unterbrandmeister Wilhelm Heuwing für 65-jährige Zugehörigkeit zur Wehr. Oberfeuerwehrmann Josef Dahlhaus gehört der Wehr seit 60 Jahren an, Oberfeuerwehrmann Hubert Oeing seit 50 Jahren, Hauptbrandmeister Fritz Kretschmann seit 40 Jahren. Das Feuerwehrehrenzeichen in Gold erhielt Hauptfeuerwehrmann Heinz Marten; das silberne Ehrenzeichen bekamen Rolf Fellmann und Wilfried Biedermann. Marvin Huld, René Nerlich und Patrick Niehaus wurden von der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr übernommen. Zum Feuerwehrmann wurde Pascal Wollenberg befördert. Steffen Krauser, Marc Stiemer, Johannes Thiemann und Christopher Timmermann sind jetzt Oberfeuerwehrmänner, Gregor Prost ist Hauptfeuerwehrmann. Christoph Loick Oberbrandmeister, Ralf Dusek und Joachim Huld Hauptbrandmeister. Vom Oberbrandmeister zum Brandinspektor wurden Stefan Heuwing und Thorsten Koryttko befördert.

Thomas Ortkamp, Dennis Janzen und der Fachberater Seelsorge Heinz Böhnke wurden in die Ehrenabteilung verabschiedet. Neuer Fachberater Seelsorge ist Diakon Karl Haßlinghaus. Zu stellvertretenden Löschzugführern wurden die Brandinsprektoren Stefan Heuwing (LZ Schermbeck) und Henry Albedyhl (LZ Gahlen) ernannt. K H.Sch.

Lesen Sie jetzt