Kinder lernen besser mit Musik und Bewegung

RAESFELD Lernen durch Musik und Bewegung – eine Projektwoche unter diesem Motto hatten Förderverein und Schulleitung der St. Sebastian Schule für die Schüler gestaltet. Gestern luden die Kinder zu einer Aufführung ein.

von Dorstener Zeitung

, 06.03.2009, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kinder lernen besser mit Musik und Bewegung

Bewegung hilft auch beim Lernen und Musik gibt für die Kinder den Takt an.

Vor dem Hintergrund lange bekannter Forschungsergebnisse, dass Musik und Lernen, Musik und Bewegung und schließlich Bewegung und Lernen untrennbar zusammengehören, förderte die enge Verbindung der Kursinhalte die motorischen, rhythmischen, musikalischen und auch die sozialen Kompetenzen. Das Projekt bot quasi aus sich heraus eine aktive Arbeit zur Gewaltprävention unter den Schülern.

Bei der Abschluss-Aufführung gestern Nachmittag „zeigten“ die Kinder Töne, bewegten sich koordiniert zur Musik und gingen beim Tai Chi in ruhige Bewegungen über. Die Mischung der Übungen führte zum eindruckvollen Erfolg. Die Kinder genossen es, ihr neues Können und Wissen vorzuführen und schufen eine besondere Atmosphäre in der Schule. Die Zuschauer – Eltern, Lehrer und Interessierte – ließen sich von den Kindern beeindrucken und überzeugen.

Die Schulleitung bedankte sich bei der Kreissparkasse Westmünsterland, dem Orthopädischen Schuhhaus Hoffmann, dem Schreib- und Spielwarengeschäft Spangemacher und der Frauenarztpraxis Dr. Rosen, die finanziell bei der Durchführung der Projektwoche 2009 mit der Streicherakademie Hannover unterstützten.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Rheinisch-Westfälischer Hof
Rheinisch-Westfälischer Hof - „Wir dürfen uns nicht das Ortsbild verschandeln lassen“