Lob für Organisatoren des Zeltlagers in Gahlen

Jugendfeuerwehren

Sport, Spiel und Spaß standen am Wochenende im Gahlener Aap im Mittelpunkt des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers, an dem 320 Jugendfeuerwehrleute aller 13 Kommunen des Kreises Wesel teilnahmen. Wir haben die besten Bilder.

SCHERMBECK

, 17.08.2014, 18:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Jugendfeuerwehr-Zeltlager in Gahlen

Sport, Spiel und Spaß standen am Wochenende im Gahlener Aap im Mittelpunkt des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers, an dem 320 Jugendfeuerwehrleute aller 13 Kommunen des Kreises Wesel teilnahmen.
18.08.2014
/
An einer Station der Lagerspiele stand ein schwieriger Wassertransport an.© Foto: Scheffler
Am Freitagabend wurden die originell umgestalteten Feuerwehrhelme prämiert.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele stand ein Bogenschieß0en an.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Ein Teil der Jugendlichen besuchte am Freitag das Schermbecker Solehallenbad.© Foto: Scheffler
Die Xantener Jugendfeuerwehr präsentierte den am originellsten umgestalteten Feuerwehrhelm.© Foto: Scheffler
Am Freitagabend wurden die originell umgestalteten Feuerwehrhelme prämiert.© Foto: Scheffler
Am Freitagabend wurden die originell umgestalteten Feuerwehrhelme prämiert.© Foto: Scheffler
Am Freitagabend wurden die originell umgestalteten Feuerwehrhelme prämiert.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele musste beim Werfen mit der Angel ein Ziel getroffen werden.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele stand das Werfen eines Lassos an.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele musste ein Rollbrett zu einem Ziel bewegt werden.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele musste eine Kistenfähre benutzt werden.© Foto: Scheffler
An einer Station der Lagerspiele mussten Enten geangelt werden.© Foto: Scheffler
An einer Station der Lagerspiele musste der geschickte Umgang mit Feuerwehr-Zubehör unter Beweis gestellt werden.© Foto: Scheffler
Auf der Wiese am Pastorat musste Wasser in einem durchlöcherten Rohr transportiert werden.© Foto: Scheffler
An einer Station der Lagerspiele musste eine Brücke für die Fortbewegung eines Kettcars gebaut werden.© Foto: Scheffler
Sackhüpfen zu viert ist gar nicht so einfach.© Foto: Scheffler
An einer Station der Lagerspiele mussten Becher mit einer Frisbyscheibe abgeräumt werden.© Foto: Scheffler
Am Wesel-Datteln-Kanal mussten zehn Jugendliche möglichst schnell per Boot übergesetzt werden.© Foto: Scheffler
Am Donnerstagabend wurde das Kreisjugendfeuerwehrlager im Gahlener Aap eröffnet.© Foto: Scheffler
Der Schermbecker Gemeindejugendfeuerwehrwart Thomas Bienbeck begrüßte die Besucher.© Foto: Scheffler
Die Multicar-Drehleiter des Heimatvereins Gahlen diente als Hintergrund für die später erstellten Gruppenfotos.© Foto: Scheffler
Am Donnerstagabend wurde das Kreisjugendfeuerwehrlager im Gahlener Aap eröffnet.© Foto: Scheffler
Am Donnerstagabend wurde das Kreisjugendfeuerwehrlager im Gahlener Aap eröffnet.© Foto: Scheffler
Der stellvertretende Bürgermeister Michael Fastring begrüßte die Vertreter der 13 Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Der Kreisjugendfeuerwehrwart Rolf Bockstegers begrüßte die Wehrleute.© Foto: Scheffler
Vertreter der Gemeinde, der Kreisverwaltung, Sponsoren und Feuerwehrleute des Kreises Wesel und der Gemeinde Schermbeck kamen zur Eröffnung.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Die Schermbecker Jugendfeuerwehr beteiligte sich ebenfalls am Kreisjugendfeuerwehrzeltlager im Gahlener Aap.© Foto: Scheffler
Frauen der Wehrleute halfen bei der Verteilung der Essensrationen.© Foto: Scheffler
Frauen der Wehrleute halfen bei der Verteilung der Essensrationen.© Foto: Scheffler
Im Zeltlager gab es auch einen Kiosk.© Foto: Scheffler
Vom Hallenbad ging's zu Fuß zurück zum Zeltlager im Gahlener Aap.© Foto: Scheffler
Während die Jugendlichen auf der Lippe unterwegs waren oder das Hallenbad besuchten, wirkte das Zeltlager auf Haferkamps Wiese recht verwaist.© Foto: Scheffler
Freitagabend: Rudelgrillen im Zeltlager.© Foto: Scheffler
Freitagabend: Rudelgrillen im Gahlener Zeltlager© Foto: Scheffler
Freitagabend: Rudelgrillen im Gahlener Zeltlager© Foto: Scheffler
© Foto: Scheffler
© Foto: Scheffler
© Foto: Scheffler
Schlagworte

Am Samstag traten die Nachwuchs-Wehrleute gleich in zwei Wettbewerben an. Bei den Lagerspielen mussten an 15 Stationen zwischen Zeltlager und Gahlener Ortskern Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Organisationstalent und Einfallsreichtum unter Beweis gestellt werden. Angelspiel, Bogenschießen und Sackhüpfen gehörten ebenso zum Parcours wie das schnelle Übersetzen über den Wesel-Datteln-Kanal.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Jugendfeuerwehr-Zeltlager in Gahlen

Sport, Spiel und Spaß standen am Wochenende im Gahlener Aap im Mittelpunkt des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers, an dem 320 Jugendfeuerwehrleute aller 13 Kommunen des Kreises Wesel teilnahmen.
18.08.2014
/
An einer Station der Lagerspiele stand ein schwieriger Wassertransport an.© Foto: Scheffler
Am Freitagabend wurden die originell umgestalteten Feuerwehrhelme prämiert.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele stand ein Bogenschieß0en an.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Ein Teil der Jugendlichen besuchte am Freitag das Schermbecker Solehallenbad.© Foto: Scheffler
Die Xantener Jugendfeuerwehr präsentierte den am originellsten umgestalteten Feuerwehrhelm.© Foto: Scheffler
Am Freitagabend wurden die originell umgestalteten Feuerwehrhelme prämiert.© Foto: Scheffler
Am Freitagabend wurden die originell umgestalteten Feuerwehrhelme prämiert.© Foto: Scheffler
Am Freitagabend wurden die originell umgestalteten Feuerwehrhelme prämiert.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele musste beim Werfen mit der Angel ein Ziel getroffen werden.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele stand das Werfen eines Lassos an.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele musste ein Rollbrett zu einem Ziel bewegt werden.© Foto: Scheffler
Samstag: An einer Station der Lagerspiele musste eine Kistenfähre benutzt werden.© Foto: Scheffler
An einer Station der Lagerspiele mussten Enten geangelt werden.© Foto: Scheffler
An einer Station der Lagerspiele musste der geschickte Umgang mit Feuerwehr-Zubehör unter Beweis gestellt werden.© Foto: Scheffler
Auf der Wiese am Pastorat musste Wasser in einem durchlöcherten Rohr transportiert werden.© Foto: Scheffler
An einer Station der Lagerspiele musste eine Brücke für die Fortbewegung eines Kettcars gebaut werden.© Foto: Scheffler
Sackhüpfen zu viert ist gar nicht so einfach.© Foto: Scheffler
An einer Station der Lagerspiele mussten Becher mit einer Frisbyscheibe abgeräumt werden.© Foto: Scheffler
Am Wesel-Datteln-Kanal mussten zehn Jugendliche möglichst schnell per Boot übergesetzt werden.© Foto: Scheffler
Am Donnerstagabend wurde das Kreisjugendfeuerwehrlager im Gahlener Aap eröffnet.© Foto: Scheffler
Der Schermbecker Gemeindejugendfeuerwehrwart Thomas Bienbeck begrüßte die Besucher.© Foto: Scheffler
Die Multicar-Drehleiter des Heimatvereins Gahlen diente als Hintergrund für die später erstellten Gruppenfotos.© Foto: Scheffler
Am Donnerstagabend wurde das Kreisjugendfeuerwehrlager im Gahlener Aap eröffnet.© Foto: Scheffler
Am Donnerstagabend wurde das Kreisjugendfeuerwehrlager im Gahlener Aap eröffnet.© Foto: Scheffler
Der stellvertretende Bürgermeister Michael Fastring begrüßte die Vertreter der 13 Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Der Kreisjugendfeuerwehrwart Rolf Bockstegers begrüßte die Wehrleute.© Foto: Scheffler
Vertreter der Gemeinde, der Kreisverwaltung, Sponsoren und Feuerwehrleute des Kreises Wesel und der Gemeinde Schermbeck kamen zur Eröffnung.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Eine der 13 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Kreises Wesel.© Foto: Scheffler
Die Schermbecker Jugendfeuerwehr beteiligte sich ebenfalls am Kreisjugendfeuerwehrzeltlager im Gahlener Aap.© Foto: Scheffler
Frauen der Wehrleute halfen bei der Verteilung der Essensrationen.© Foto: Scheffler
Frauen der Wehrleute halfen bei der Verteilung der Essensrationen.© Foto: Scheffler
Im Zeltlager gab es auch einen Kiosk.© Foto: Scheffler
Vom Hallenbad ging's zu Fuß zurück zum Zeltlager im Gahlener Aap.© Foto: Scheffler
Während die Jugendlichen auf der Lippe unterwegs waren oder das Hallenbad besuchten, wirkte das Zeltlager auf Haferkamps Wiese recht verwaist.© Foto: Scheffler
Freitagabend: Rudelgrillen im Zeltlager.© Foto: Scheffler
Freitagabend: Rudelgrillen im Gahlener Zeltlager© Foto: Scheffler
Freitagabend: Rudelgrillen im Gahlener Zeltlager© Foto: Scheffler
© Foto: Scheffler
© Foto: Scheffler
© Foto: Scheffler
Schlagworte

Die schnellste Zeit, die größte Menge und das Auftreten der Gruppe flossen in die Bewertung für den Fairness-Pokal ein, der am Sonntagmittag an die die Neukirchen-Vluyner Jugendfeuerwehr überreicht wurde. Den zweiten Platz belegte die Weseler Jugendfeuerwehr vor Dinslaken, Sonsbeck, Alpen und Schermbeck.

Am Samstagabend wurde im Zeltlager ein Schubkarrenrennen veranstaltet. Die Starter mussten zwei Runden möglichst schnell durchlaufen und dabei drei Hindernisse meistern. Bewertet wurden die Schnelligkeit und das Aussehen der Karre. Sieger wurden die Xantener vor den Voerdern. Bei der Schlussrunde gab es am Sonntagmorgen viel Lob vom stellvertretenden Bürgermeister Michael Fastring, Landesjugendfeuerwehrwart Ralf Thier und Kreisjugendfeuerwehrwart Rolf Bockstegers für die Schermbecker Organisatoren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt