Zu den Vorschlägen für eine Verkehrsführung auf der Mittelstraße sollen die Bürgerinnen und Bürger in den kommenden sechs Wochen ihren Meinungen und Ideen äußern.
Zu den Vorschlägen für eine Verkehrsführung auf der Mittelstraße sollen die Bürgerinnen und Bürger in den kommenden sechs Wochen ihre Meinungen und Ideen äußern. © Guido Bludau
Nadelöhr Mittelstraße

Mittelstraße und Ortskerngestaltung: Die Bürger sind jetzt gefragt

Jetzt sind die Bürger gefragt: Zur Verkehrsführung der Mittelstraße und der Neugestaltung des Ortskerns können sie sechs Wochen die Vorschläge der Planer bewerten und Ideen einbringen.

Das Nadelöhr Mittelstraße steht im Zentrum der Planungen. Zu viel Verkehr drängt sich seit Jahren auf der Einkaufsmeile Schermbecks – doch eine Abhilfe ist schwierig. 14 Varianten der Verkehrsführung im Ortskern haben die Planer vom Büro Runge IVP in den Zwischenergebnissen im Juli 2021 durchgerechnet.

Öffnung der Marellenkämpe wird weiter empfohlen

Vorschläge auf der Homepage

Über den Autor
Redakteur
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.