Netto-Filiale in Schermbeck öffnet am 21. Juli wieder

Handel

Die Netto-Filiale an der Weseler Straße wird am 21. Juli wieder geöffnet. In dem umgebauten Ladenlokal ist künftig einiges anders.

Schermbeck

von Dorstener Zeitung

, 16.07.2020, 13:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Netto-Filiale an der Weseler Straße öffnet nach Umbau am 21. Juli wieder.

Die Netto-Filiale an der Weseler Straße öffnet nach Umbau am 21. Juli wieder. © Helmut Scheffler

In Schermbeck feiert Netto Marken-Discount am Dienstag (21. Juli) die Wiedereröffnung seiner Filiale in der Weseler Straße. Neben frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstartikeln, Molkereiprodukten und Brot- und Backwaren erhalten die Kunden im neuen Markt auch Zeitschriften, frei verkäufliche Arzneiprodukte, sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsprodukte.

Nach Angaben des Discounters gibt es ab nächsten Doenstag auf 875 Quadratmetern Verkaufsfläche über 5.000 Artikel „mit Fokus auf Frische, Qualität und Regionalität“, außerdem einen großen Mehrwegbereich und freies WLAN für die Kunden.

Über 400 Bio-Artikel

In der umgebauten Netto-Filiale wird Nachhaltigkeit großgeschrieben. „Neben über 400 Bio-Artikeln und einem großen Mehrwegsortiment tragen gut 280 Netto-Eigenmarkenprodukte das Panda-Logo der Naturschutzorganisation WWF“, teilte der Discounter mit. „An ihm erkennen Kunden die nachhaltigeren Alternativen im Netto-Regal.“

Bezahlen können die Kunden bei Netto Marken-Discount nicht nur bar oder per EC- und Kreditkarte, sondern auch kontaktlos per Smartphone oder per PayPal, Apple Pay und Google Pay. Bis zum 26. September können Netto-Kunden die unabhängige Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“ an den Kassen- und Pfandautomaten unterstützen. Mit den Spenden wird Netto das Familienprojekt „Eltern-AG“ fördern.

Lesen Sie jetzt