Kommunalwahl 2020

Umfrage zur Schermbecker Verwaltung – Frist endet

Wie zufrieden sind die Schermbecker mit ihrer Verwaltung? In einer Online-Umfrage wollen wir das herausfinden. Die Frist endet am Dienstag (11. August).
Wie beurteilen die Schermbecker die Arbeit im Rathaus? Machen Sie mit bei unserer Umfrage! © Archiv

„Schermbeck, eine Gemeinde in der man gerne lebt, wohnt und arbeitet“: Mit diesem Slogan wirbt Bürgermeister Mike Rexforth auf der Schermbecker Gemeindehomepage. Um diese Ziele zu erreichen, ist es die Aufgabe der Gemeindeverwaltung, die dazu notwendigen Bedingungen und Strukturen zu schaffen. Mit einer bürgernahen Organisation. Funktioniert das in Schermbeck?

In unserer Umfrage können Sie die Arbeit der Verwaltung im Detail beurteilen. Die Teilnahme dauert nur ein paar Minuten.

>>> Hier geht es zur Umfrage <<<

In den Fragen, deren Beantwortung etwa fünf Minuten dauert, geht es um ganz unterschiedliche Themen, zum Beispiel: Sind die Schultoiletten sauber? Wie gut läuft’s im Bürgerbüro? Was soll die Gemeinde tun, um mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen? Gibt es genügend Spielplätze? Und fühlen Sie sich im Ortskern und in ihrem Ortsteil sicher?

Die Teilnahme ist für jeden Schermbecker bis zum 11. August, 23.59 Uhr, möglich. Über Ergebnisse und Reaktionen werden wir anschließend berichten.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt