Mit seinem Transporter war der 29-jährige Ahauser auf der L579 von der Straße abgekommen und in den Graben geprallt. Dabei wurde er schwer verletzt.
Mit seinem Transporter war der 29-jährige Ahauser auf der L579 von der Straße abgekommen und in den Graben gestürzt. Dabei wurde er schwer verletzt. © Feuerwehr Schöppingen
Unfall auf der L579

29-jähriger Ahauser wird kurz vor Schöppingen schwer verletzt

Mit seinem Transporter ist ein 29-jähriger Ahauser kurz vor Schöppingen in den Straßengraben gestürzt. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu. Die Unfallursache ist im Moment noch unklar.

Ein 29-jähriger Ahauser ist mit seinem Transporter am Donnerstagmorgen auf der L579 kurz vor Schöppingen schwer verunglückt: Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion am Abend mitteilte, war der Mann gegen 9.25 Uhr aus Schöppingen in Richtung Heek unterwegs, als er nach rechts von der Straße abkam und mit dem Fahrzeug in den Straßengraben stürzte.

Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst und sicher Unfallstelle ab

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.