Ralf Mensing, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Schöppingen, befürwortet ein interkommunales Konzept zur Bekämpfung von Wald- und Vegetationsbränden.
Ralf Mensing, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Schöppingen, befürwortet ein interkommunales Konzept zur Bekämpfung von Wald- und Vegetationsbränden. © Rupert Joemann
Landesprojekt

Feuerwehren sollen bei Waldbränden mehr zusammenarbeiten

Die Gemeinde soll sich an einer Kooperation für ein Wald- und Vegetationsbrandkonzept der Kommunen des Kreises beteiligen. Das sieht ein Beschlussvorschlag für die Ratssitzung am Montag vor.

Das Ziel ist klar formuliert: Der Kreis Borken möchte durch eine Kooperation der Kommunen bei einem Wald- und Vegetationsbrandkonzept eine einheitliche Ausbildung, Taktik und Ausstattung der Feuerwehren zur Bekämpfung entsprechender Brände erreichen. Der Gemeinderat entscheidet in seiner Sitzung am Montag (19. September) um 18.30 Uhr im Rathaus darüber, ob sich Schöppingen an der Kooperation beteiligt.

Kleinere Brände sind inzwischen die Regel

Land hofft ein Einsparungen

Über den Autor
Redakteur
Lieber ASC Schöppingen als Schalke 04. Für den Vereinssportler sind Menschen nicht nur Themen, sondern liebenswerte Persönlichkeiten, die mit Herz bei der Sache sind. Der direkte Kontakt ist ihm wichtig. Das Landleben erfüllt ihn, beruflich und persönlich.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.