Heinz Seggemann leitet die Radfahrgruppe des Heimatvereins Eggerode und plant mit Heinrich Rose die Touren.
Heinz Seggemann leitet die Radfahrgruppe des Heimatvereins Eggerode und plant mit Heinrich Rose die Touren. © Rupert Joemann
Zweiwöchiger Rhythmus

Heinz Seggemann leitet die Fahrradgruppe des Heimatvereins Eggerode

Premiere bei der Fahrradgruppe des Heimatvereins Eggerode: 16 Mitglieder haben zuletzt zum ersten Mal eine Zwei-Tages-Tour unternommen. Dabei hatte sich früher lange niemand gefunden, die Gruppe leiten zu wollen.

Am 24. April 2017 unternahm die Fahrradgruppe des Heimatvereins Eggerode ihre erste Tour. Mittlerweile ist ein fester Stamm von gut 20 Mitgliedern erwachsen, die alle 14 Tage dienstags von 14 bis 18 Uhr etwa 30 bis 40 Kilometer lange Halbtagestouren unternehmen. Dazu kommen noch circa 60 Kilometer lange Tagesausflüge und in der vergangenen Woche erstmals auch eine Zwei-Tages-Tour nach Rheine-Elte.

Einmal im Jahr „um den Pudding fahren“

Über Rechte und Pflichten sowie die Gefahren informiert

Kaffeerunde statt Fahrradtour

Über den Autor
Redakteur
Lieber ASC Schöppingen als Schalke 04. Für den Vereinssportler sind Menschen nicht nur Themen, sondern liebenswerte Persönlichkeiten, die mit Herz bei der Sache sind. Der direkte Kontakt ist ihm wichtig. Das Landleben erfüllt ihn, beruflich und persönlich.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.