Vier Klubs, eine Leidenschaft: Fußball. (h.v.l.) Andreas Niehoff, Robin Haase und Helmut Möllenkotte sowie (v.v.l.) Hendrik Roosmann und Stefan Kröger freuen sich auf die neue Bundesliga-Saison.
Vier Klubs, eine Leidenschaft: Fußball. (h.v.l.) Berthold Rehring, Andreas Niehoff, Robin Haase und Helmut Möllenkotte sowie (v.v.l.) Hendrik Roosmann und Stefan Kröger freuen sich auf die neue Bundesliga-Saison. © Rupert Joemann
Gazprom-Trikots bleiben im Schrank

Schöppinger Fußball-Fans freuen sich auf den Bundesliga-Saisonauftakt

Die Fußball-Bundesliga startet an diesem Wochenende in die 60. Spielzeit. In Schöppingen fiebern Fanklub-Mitglieder von gleich vier Bundesligisten dem Saisonauftakt entgegen. Die Erwartungen sind ganz unterschiedlich.

Der (Bundesliga-)Ball rollt wieder. Das heißt auch: Die Zeit der Sticheleien beginnt wieder. „Nach Niederlagen muss man sich schon Frotzeleien anhören“, sagt Helmut Möllenkotte vom BVB-Fanklub Schöppinger Berg-Borussen. „Meistens hat sich das bis mittags dann aber gelegt. Kleine Sticheleien gehören einfach dazu“, fügt Andreas Niehoff vom Schalke-Fanklub Blau-weiße Vechte hinzu. Fußball ohne verbale Lästereien wäre nur der halbe Spaß.

Karriere von ehemaligen ASC-Akteuren verfolgt

Hauptsache nicht der VfL Bochum

Über den Autor
Redakteur
Lieber ASC Schöppingen als Schalke 04. Für den Vereinssportler sind Menschen nicht nur Themen, sondern liebenswerte Persönlichkeiten, die mit Herz bei der Sache sind. Der direkte Kontakt ist ihm wichtig. Das Landleben erfüllt ihn, beruflich und persönlich.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.