Die Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul hat 1000 Euro von der Volksbank Gronau-Ahaus für die Ausstattung der Offiziere erhalten. Bei Volksbank-Mitarbeiter Johannes Roosmann (sitzend Mitte) bedankten sich einige Vereinsmitglieder um den Vorsitzenden Thomas Bitter (sitzend links) und den Kassierer Andreas Webermann.
Die Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul hat 1000 Euro von der Volksbank Gronau-Ahaus für die Ausstattung der Offiziere erhalten. Bei Volksbank-Mitarbeiter Johannes Roosmann (sitzend Mitte) bedankten sich einige Vereinsmitglieder um den Vorsitzenden Thomas Bitter (sitzend links) und den Kassierer Andreas Webermann. © Rupert Joemann
Schützenfestablauf

Schöppinger Schützenbruderschaft streicht ihr Oktoberfest

Die Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul Schöppingen stellt ab dem kommenden Jahr ihr Schützenfestprogramm um. Das hat auch Auswirkungen auf eine Veranstaltung noch in diesem Jahr.

Die Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul reagiert auf den von den Jungschützen vorgetragenen Wunsch, den Ablauf des Schützenfests zu verändern. Von den Neuerungen betroffen ist auch das Oktoberfest, auf das die Obertorianer künftig verzichten. Das gilt bereits für dieses Jahr.

Schafschießen findet während des Frühschoppens statt

Schützenbruderschaft will das eigene Programm straffen

Über den Autor
Redakteur
Lieber ASC Schöppingen als Schalke 04. Für den Vereinssportler sind Menschen nicht nur Themen, sondern liebenswerte Persönlichkeiten, die mit Herz bei der Sache sind. Der direkte Kontakt ist ihm wichtig. Das Landleben erfüllt ihn, beruflich und persönlich.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.