Friedhelm Spey (l.), Staffelleiter der Futsal-Regionalliga West, schlug vor, das Spiel mit dem verbliebenden Schiedsrichter fortzusetzen. © FLVW
Futsal-Regionalliga

Spielabbruch: Futsal-Schiedsrichter erfährt in der Halbzeit, dass er in Quarantäne muss

Drei Partien in der Futsal-Regionalliga West fanden unmittelbar vor dem landesweiten Sport-Lockdown noch statt. Doch eine Begegnung wurde zur Halbzeit abgebrochen. Der Grund war ungewöhnlich.

Am letzten Oktober-Wochenende, unmittelbar vor dem landesweiten Sport-Lockdown, fanden noch drei Partien in der Futsal-Regionalliga West statt. Doch eine Begegnung wurde zur Halbzeit abgebrochen. Die Holzpfosten Schwerte hatten spielfrei, aber in Bonn, Minden und Düsseldorf wurde noch um Punkte gespielt. In Düsseldorf führte der heimische Post-Sportverein Düsseldorf gegen die Black Panthers Bielefeld mit 5:1. In der Halbzeitpause wurde es kurios.

Sportgericht muss entscheiden

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jörg Krause (Jahrgang 1967) ist seit Mitte der 1990er-Jahre als freier Mitarbeiter in der Schwerter Lokalsportredaktion unterwegs. Vor allem in Sachen Fußball ein wandelndes Lexikon.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.