14 Schwerter Praxen impfen gegen den Virus

Schweinegrippe

SCHWERTE Die niedergelassenen Ärzte in Schwerte wurden am Dienstag vom Kreisgesundheitsamt Schwerte darüber informiert, welche Praxis an der Massenimpfung gegen die sogenannte Schweinegrippe teilnehmen. In 14 Praxen können sich Patienten gegen den Virus schützen lassen.

von Ruhr Nachrichten

, 27.10.2009, 17:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Manche Impfstoffe sind nicht mehr lieferbar.

Manche Impfstoffe sind nicht mehr lieferbar.

Diese Prozedur hängt damit zusammen, dass das Impfserum in Zehnerfläschchen geliefert werden, die, erstmal geöffnet, auch nicht gelagert werden können. Es müssen also immer zehn Patienten zeitnah geimpf werden. In folgenden Praxen wird geimpft:

  • Neima Al Hayawi, Bahnhofstr. 10a,
  • Markus Ewers, Goethestr. 10,
  • Dr. Alexander Backhaus, Dr. Anja Heemann und Dr. Denise Lammers, Bethunestr. 15,
  • Henning Born, Körner Str. 4,
  • Eva-Maria Geist (Kinderärztin), Am Walde 3,
  • Dietmar Hüwel, Susanne Woort, Poststr. 1,
  • Herbert Lohölter, Postplatz 4,
  • Friedrich Lühmann, Corinna Walde, Ostberger Str. 34,
  • Folke und Jörg Rimbach, Haselackstr. 1,
  • Henriette Rosenbaum und Ute Luckhaupt, Friedrich-Hegel-Str. 116,
  • Christtian Samkiewitz, Rosenweg 86,
  • Stephan und Theodor Spanke, Haselackstr. 10,
  • Gun-Britt Tödter, Alter Hellweg 2,
  • Godwin Worgu, Hagener Str. 13.
Lesen Sie jetzt