20.000 Gäste: Kletterwald zieht gute Bilanz nach erster Saison

Winterpause

Der Kletterwald Freischütz zwischen Schwerte und Dortmund hat Anfang November seine erste Saison beendet. Parkleiter Patrick Hahnrath war zufrieden mit den siebeneinhalb Monaten. Trotz Winterpause werden die Betreiber jedoch nicht untätig bleiben.

SCHWERTE

von Von Thimo Mallon

, 21.11.2013, 17:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald hat seine erste Saison hinter sich. Die Betreiber ziehen eine gute Bilanz.

Der Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald hat seine erste Saison hinter sich. Die Betreiber ziehen eine gute Bilanz.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Selbstversuch im Kletterwald am Freischütz

Seit rund einem Vierteljahr gibt es den Kletterwald am Freischütz zwischen Schwerte und Dortmund. Unser Reporter Jörg Bauerfeld hat ihn getestet - ein Selbstversuch in Bildern.
23.07.2013
/
Die erste Bewährungsprobe für den kletternden Redakteur – die Pyrenäen.© Foto: Oskar Neubauer
Das Lachen täuscht ein wenig. Diese Holzrahmen in rund fünf Meter Höhe haben es echt in sich.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Gut gesichert ist unser reporter Jörg Bauerfeld.© Foto: Oskar Neubauer
Auch Kinder haben im Kletterwald ihren Spaß.© Foto: Oskar Neubauer
Auch Kinder haben im Kletterwald ihren Spaß.© Foto: Oskar Neubauer
Auch Kinder haben im Kletterwald ihren Spaß.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Auch Kinder haben im Kletterwald ihren Spaß.© Foto: Oskar Neubauer
Der bange Blick nach unten.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Von oben ergeben sich ganz neue Perspektiven.© Foto: Oskar Neubauer
Schlagworte

Lediglich die Vandalismus-Probleme, die es zwei Monate nach der Eröffnung gab, hat er negativ in Erinnerung. Damals hatten Unbekannte gleich in zwei aufeinander folgenden Nächten Seile und Taue auf der Anlage zertrennt. „Danach ist aber nichts mehr in dieser Richtung passiert“, sagt er. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Selbstversuch im Kletterwald am Freischütz

Seit rund einem Vierteljahr gibt es den Kletterwald am Freischütz zwischen Schwerte und Dortmund. Unser Reporter Jörg Bauerfeld hat ihn getestet - ein Selbstversuch in Bildern.
23.07.2013
/
Die erste Bewährungsprobe für den kletternden Redakteur – die Pyrenäen.© Foto: Oskar Neubauer
Das Lachen täuscht ein wenig. Diese Holzrahmen in rund fünf Meter Höhe haben es echt in sich.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Gut gesichert ist unser reporter Jörg Bauerfeld.© Foto: Oskar Neubauer
Auch Kinder haben im Kletterwald ihren Spaß.© Foto: Oskar Neubauer
Auch Kinder haben im Kletterwald ihren Spaß.© Foto: Oskar Neubauer
Auch Kinder haben im Kletterwald ihren Spaß.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Auch Kinder haben im Kletterwald ihren Spaß.© Foto: Oskar Neubauer
Der bange Blick nach unten.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Wir haben den Freiraum Kletterwald am Freischütz im Schwerter Wald in einem Selbstversuch getestet.© Foto: Oskar Neubauer
Von oben ergeben sich ganz neue Perspektiven.© Foto: Oskar Neubauer
Schlagworte

In den sechs Parcours des Parks sind derzeit 52 Kletterelemente eingebaut. „Wir haben aber die Zulassung für 80“, sagt Patrick Hahnrath. Um in der kommenden Saison der großen Nachfrage besser gerecht werden zu können, soll bis März ein neuer, mittelschwerer Parcours entstehen.

„Ohne Seilbahn am Ende“, fügt er an. Denn für einige Kletterer sei der Abgang zu rasant gewesen. „Wir orientieren uns da sehr an den Wünschen der Gäste“, betont Patrick Hahnrath. In den nächsten Jahren soll deshalb noch ein weiterer schwerer Parcours gebaut werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt