300 Kilo Kupfer gestohlen

SCHWERTE Bei einem Einbruch in ein Firmengebäude an der Letmather Straße stahlen die Täter Zigaretten und Bargeld. Auch das angrenzende "Hammerwerk" blieb nicht verschont: Dort verschwanden 300 Kilogramm Kupfer.

21.07.2008, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
300 Kilo Kupfer gestohlen

Weiterhin brachen die unbekannten Täter in das angrenzende “Hammerwerk” ein. Hier entwendeten sie Bargeld sowie sieben Elektrodenhalter aus Kupfer (ca. 300 kg Gesamtgewicht) und weitere Kupferteile.  Die Tatbeute dürfte somit mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte entgegen.

Lesen Sie jetzt