A45 wird am Samstag einspurig - kurz nach dem Abpfiff des BVB-Spiels

Autobahnkreuz Hagen

Wer zwischen Samstag und Montag auf der A45 Richtung Süden will, sollte Zeit einplanen. In Hagen gibt es Arbeiten - die haben die größten Auswirkungen ausgerechnet nach Ende des BVB-Spiels.

Ergste

, 08.02.2019, 10:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwischen Schwerte-Ergste und dem Autobahnkreuz Hagen wird es eng am Wochenende. Darauf machte der Landesbetrieb Straßen NRW aufmerksam.

Von 6 bis 18 Uhr am Samstag müsse der Verkehr über zwei verengte Fahrspuren laufen, heißt es weiter. Ab 18 Uhr gebe es dann nur noch einen Fahrstreifen in Richung Süden. Die Verengung bleibt am Sonntag bestehen, erst am Montag, 11. Februar, ab 5 Uhr stehen wieder drei Fahrstreifen zur Verfügung

Interessant dürfte die Info auch für alle BVB-Fans sein, die am Samstag beim Heimspiel im Stadion sind. Dort ist um 17.15 Uhr Abpiff des Spiels gegen 1899 Hoffenheim. Wer dann über die A45 in Richtung Hagen oder Sauerland will, muss sich auf Stau einstellen.

Warum sind die Arbeiten auf der A45 so dringend?

Straßen NRW betont, man müsse die Arbeiten schnell durchführen. Grund seien Schäden an der Behelfsbrücke Sudfeldstraße, also an der kleinen Brücke zwischen der ein Kilometer langen Brücke in Hagen und dem Autobahnkreuz mit der A46. Der Schaden sei entstanden an einem Fahrbahnübergang. Der fleicht die Längenänderungen aus, denen eine Brücke bei warmen oder kalten Temperaturen ausgesetzt ist. Und ein solcher Schaden sei in den vergangenen Tagen aufgefallen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt