Bildergalerie

Abschiedskonzert für "Klocky" Klockenhoff

Zahlreiche musikalische Weggefährten und Freunde haben am Donnerstagabend in der Rohrmeisterei Abschied von Klaus "Klocky" Klockenhoff genommen, der Ende September gestorben war.
07.10.2011
/
Freunde haben in der Rohrmeisterei ein Konzert für den verstorbenen Klocky gegeben.© Foto: Bernd Paulitschke
Rund 200 Gäste füllten den Saal.© Foto: Bernd Paulitschke
Wolfgang Brust und Sevgi Kahraman-Brust präsentierten ein türkisches Lied.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Hintergrund auf Dias war Klaus Klockenhoff den ganzen Abend über präsent.© Foto: Bernd Paulitschke
Klockys letzte Band Sam Spade the Bangers betrat als erste Gruppe die Bühne.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Basement Bluesband mit Daniel Engelmann als Sänger.© Foto: Bernd Paulitschke
Freunde geben ein Konzert für den verstorbenen Klocky, ab 20 Uhr, Rohrmeisterei© Foto: Bernd Paulitschke
Das Programm dauerte rund zweieinhalb Stunden.© Foto: Bernd Paulitschke
Freunde geben ein Konzert für den verstorbenen Klocky, ab 20 Uhr, Rohrmeisterei© Foto: Bernd Paulitschke
Gitarrist Dirk Edelhoff ließ Gary Moore aufleben.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Lennerockers waren auch mit am Start.© Foto: Bernd Paulitschke
Markus Rill aus München, der eigentlich für diesen Abend gebucht war und zuvor sein Set spielte, hatte angesichts der nachfolgenden Trauerfeier einen schweren Stand.© Foto: Bernd Paulitschke
Markus Rill aus München gemeinsam mit Chris Kramer.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte