Ein Coronatest-Team des Kreises Unna testete am Montag 30 Kinder und fünf Lehrer der Albert-Schweitzer-Schule. Am Donnerstag kamen die Ergebnisse. © Reinhard Schmitz
Albert-Schweitzer-Schule

Albert-Schweitzer-Schule: Testergebnisse von Schülern und Lehrern sind da

Nach einem bestätigten Corona-Fall an der Albert-Schweitzer-Schule mussten 30 Schüler sowie fünf Lehrer am Montagvormittag zum Corona-Test. Nun sind die Ergebnisse da.

Nach einem bestätigten Corona-Fall an der Albert-Schweitzer-Schule mussten 30 Schüler sowie fünf Lehrer am Montagvormittag (9.11.) zum Corona-Test. Am Donnerstag (12.11.) kamen dann die Ergebnisse.

Ein Testteam des Gesundheitsamtes des Kreises Unna rückte am Montag aus, um alle potenziell Infizierten zu testen. Alle 30 Schüler befinden sich seitdem in häuslicher Quarantäne – die fünf getesteten Lehrer gingen in Absprache mit dem Kreisgesundheitsamt weiter zur Schule.

Am Donnerstag dann das Ergebnis: Alle getesteten Schüler und Lehrer sind negativ. Rektor Dirk Schnitzler, der auch unter den getesteten Lehrern war, freut sich, dass damit auch für die getesteten Kinder der Albert-Schweitzer-Schule die fast einwöchige Quarantäne endet: „Durch die ausschließlich negativen Tests an unserer Schule läuft jetzt auch wieder alles nach Plan.“

Ab Montag ist an der Schule wieder Normalbetrieb für alle – natürlich weiterhin unter Corona-Bedingungen.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Student für Sozialwissenschaft und Philosophie – gebürtiger Schwerter und Wahl-Dortmunder. Immer interessiert an Menschen aus dem Ruhrgebiet und ihren Geschichten.
Zur Autorenseite
Felix Mühlbauer

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.