Circa eine halbe Stunde nach der Eröffnung von „Royal Donuts“ in Schwerte waren schon einige Kunden versorgt, die übrigen warteten in der Schlange vor dem Laden. © Carolin West
„Royal Donuts“

Ansturm bei „Royal Donuts“-Eröffnung in Schwerte: „Kunden warteten vor dem Laden“

Am Samstag (12.6.) eröffnete die „Royal Donuts“-Filiale in Schwerte. Pünktlich um 12 Uhr standen bereits Kunden vor dem Laden – dabei wurde die Eröffnung eigentlich nach hinten verschoben.

Schon seit rund 12 Wochen rühren die Geschäftsführer der „Royal Donuts“-Filiale kräftig die Werbetrommel. Auf Instagram hatte Schwertes erster Donut-Laden bereits lange vor der Eröffnung knapp 2000 Follower. Am Samstag (12.6.) war es dann soweit: Donut-Fans durften endlich die süßen Kringel vor Ort kaufen.

Eigentlich sollte die Filiale an der Friedensstraße 42 um 12 Uhr öffnen. Wegen der Baustelle zum Kranabbau am benachbarten neuen „Extrablatt“ verschoben die Betreiber ihre Eröffnung jedoch kurzfristig auf 14 Uhr.

„Das haben auch einige in unserer Instagram-Story gesehen“, sagt Damla Öcalan, die den Laden gemeinsam mit ihrem Bruder Kenan führt. „Aber trotzdem warteten schon um 12 Uhr einige Kunden vor dem Laden – manche sogar noch früher.“ Deshalb teilte sie den Instagram-Followern kurz darauf mit: „Ihr könnt auch gerne jetzt schon kommen.“

Nachdem es lange abgeklebt war, lässt nun das Schaufenster einen Blick ins Innere zu.
Nachdem es lange abgeklebt war, lässt nun das Schaufenster einen Blick ins Innere zu. © Carolin West © Carolin West

Betreiber freuen sich über Zuspruch

Die Öcalans freuen sich über so viel Zuspruch und die kleine Schlange, die sich kurz nach der Eröffnung trotz der Sperrung auf der Friedensstraße vor ihrer „Royal Donuts“-Filiale bildete. Und der neue Donut-Laden scheint schon jetzt Stadtgespräch zu sein – selbst bei denjenigen, die sich nicht direkt am ersten Tag eine der pinkfarbenen Boxen mit süßem Inhalt kauften.

„Da vorne gibt es jetzt Donuts, die will ich auch mal probieren“, ließen sich rund um die Filiale viele Kinder vernehmen.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt