Auto geht an Bahnhof Ergste in Flammen auf

In der Nacht zu Samstag

Über Notruf wurde die Polizei in der Nacht zu Samstag gegen 01.40 Uhr über einen brennenden PKW am Bahnhof Ergste, Bürenbrucher Weg informiert. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr brannte der PKW in voller Ausdehnung.

SCHWERTE

, 09.04.2016, 12:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zu einem weiten Autobrand wurde die Feuerwehr heute morgen um 1:40 Uhr zum Bahnhof Ergste gerufen.

Zu einem weiten Autobrand wurde die Feuerwehr heute morgen um 1:40 Uhr zum Bahnhof Ergste gerufen.

Der PKW erlitt Totalschaden, der Sachschaden an dem etwa 20 Jahre alten Fiesta wird auf 200 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. In den vergangenen Wochen sollen häufiger Autos in Schwerte gebrannt haben, so ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Unna. Ein Zusammenhang dazu sei nicht auszuschließen, ein technischer Defekt sei jedoch ebenso möglich. Die Polizei untersucht das Auto auf die Brandursache.

Zeugen gesucht:
Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte unter Tel. 02304 9213320 entgegen. 

 

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt