Baumschmücken

„Baustopp“: Große Wünsche am Weihnachtswunschbaum auf der Schwerterheide

Auf der Schwerterheide hat die Bürgerinitiative jetzt zum Baumschmücken eingeladen. An dem Wunschbaum hängen viele kleine Karten, aber große Wünsche. Und es sollen weitere hinzukommen.
Die Bürgerinitiative Schwerterheide hat zum gemeinsamen Baumschmücken eingeladen. In den kommenden Wochen soll sich die Tanne weiter mit weiteren Wünschen füllen. © BI Schwerterheide

Es wird weihnachtlich auf der Schwerterheide. Ein Baum ist nun schon besonders prächtig geschmückt: mit selbstgebastelten Sternen und Karten. Es ist nicht irgendeine Tanne, sondern ein Weihnachtswunschbaum.

Am 1. Adventssonntag (28.11.) ist das von der Bürgerinitiative Schwerterheide organisierte Baumschmücken mit Glühwein, Kakao und Punsch in gemütlicher Runde zelebriert worden.

Nette Gespräche, weihnachtliche Musik auf der Mundharmonika und warme Getränke sorgten für einen kurzweiligen und schönen Nachmittag, heißt es in einer Pressemitteilung der Initiative. Auch Bianca Dausend, die stellvertretende Bürgermeisterin, habe beim festlichen Baumschmücken vorbeigeschaut.

Viele Wünsche hängen an dem Weihnachtswunschbaum

Viele Kinder haben an diesem Nachmittag ihre Wünsche an den Baum gehängt und konnten sich über Schoko-Nikoläuse freuen. Eigentümer der Tannenschonung, Manuel Hartmann, dessen Baum die Bürgerinitiative sogar ganzjährig nutzen darf, spendete außerdem für jeden, der zum Schmücken kam, Tannengrün zum Mitnehmen.

Viele Wünsche hängen schon am Weihnachtswunschbaum in der Schwerterheide.
Viele Wünsche hängen schon am Weihnachtswunschbaum auf der Schwerterheide. © BI Schwerterheide © BI Schwerterheide

Auch in den nächsten Wochen dürfen weitere Wünsche an den Baum gehängt werden. Die Botschaft ist eindeutig: „Blühendes Schwerte“, „Baustopp Schwerterheide“ und „dass das Feld Feld bleibt“, ist auf den Kärtchen zu lesen.

Bei einem winterlichen Spaziergang durch die Tannenschonung, aber auch auf der Facebookseite der Bürgerinitiative werden die aktuellen Bilder des Wunschbaumes zu sehen sein.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.