Bea Klein offiziell neue Rektorin

Grundschule Villigst

Jetzt ist es amtlich: Bea Klein ist die neue Rektorin der Grundschule Villigst. Am Freitagmorgen wurde in der Turnhalle die Ernennung gefeiert.

SCHWERTE

von Von Stephan Teine

, 21.10.2011, 16:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Schultüte für den ersten Tag als Rektorin: Annette Schmidt (l.), Sprecherin der Schwerter Schulleiter, beglückwünschte am Freitag Bea Klein zu ihrer Ernennung

Eine Schultüte für den ersten Tag als Rektorin: Annette Schmidt (l.), Sprecherin der Schwerter Schulleiter, beglückwünschte am Freitag Bea Klein zu ihrer Ernennung

„Für mich ändert sich eigentlich, außer der Bezahlung, gar nichts“, macht Klein deutlich. Seit einem Jahr hatte sie schon die kommissarische Leitung der Schule inne. Allerdings freute sie sich sichtlich über die große Resonanz auf die Feier.

Unter den Gästen waren neben den Schülern und deren Eltern auch Vertreter der anderen Schwerter Schulen, der Kirche und der Stadtverwaltung. Jede Klasse der Grundschule Villigst hatte einen eigenen kleinen Teil des Programms vorbereitet und begrüßte so die neue, alte Schulleiterin. Auf die Frage von Bürgermeister Heinrich Böckelühr, ob Bea Klein denn eine liebe Lehrerin sei, schallte ihm aus zig Kindermündern eine lautes „Jaaaaa!“ entgegen.

„Spätestens die Feier und die vielen Glückwünsche haben mir gezeigt, dass es einfach passt“, so Klein. Sie wisse, was sie vor Ort habe. Angefangen bei dem ganzen Kollegium der Schule und der Offenen Ganztagsschule, über die Kinder und Eltern sei die Schule in Villigst etwas ganz besonderes. Für die Zukunft hat sich Klein ein großes Ziel auf die Fahnen geschrieben: Sie will den Standort der Grundschule auf Dauer sichern.

Lesen Sie jetzt