Bei Fritten Karl geht‘s weiter

Nachfolger gefunden für Schwerter Imbiss

Auf Karl Krejci, Rainer Langner und Franz Schnitzler folgt Cagdas Celik. Er übernimmt den Kult-Imbiss an der Bahnhofstraße. Wiedereröffnung ist am Samstag.

SCHWERTE

, 20.02.2018, 20:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Elmas Celik hilft ihrem Sohn Cagdas Celik tatkräftig bei der Renovierung des Bahnhofsgrills.schmitz

Elmas Celik hilft ihrem Sohn Cagdas Celik tatkräftig bei der Renovierung des Bahnhofsgrills.schmitz © Foto: Reinhard Schmitz

Auf Currywurst und Grillhähnchen von Fritten Karl brauchen die Schwerter doch nicht zu verzichten. Cagdas Celik führt den Bahnhofsgrill weiter, den Rainer Langner am 16. Dezember aus gesundheitlichen Gründen schließen musste. Die Wiedereröffnung der Kult-Imbissstube ist für Samstag, 24. Februar, geplant.

Bis dahin möchte Murat Celik, der seinen Sohn bei der Renovierung unterstützt, alles tiptop haben. Draußen neben der Eingangstür liegen die alten Leuchtstoffröhren- Lampen, die durch aktuelle LED-Technik ersetzt worden sind. Die Theke erhielt eine moderne Nachfolgerin in Holzoptik. Und auch die hellblauen Resopalplatten sind weitgehend von den Wänden verschwunden – bis auf zwei, die sich wohl aus nostalgischen Gründen neben dem Pizzaofen erhalten haben.

Döner und Hähnchen

Das Backgerät kündigt an: Pizza sowie Döner, Burger und Baguettes ergänzen künftig das bewährte Angebot von Fritten Karl. Dazu zählen auch die Hähnchen, die sich demnächst sogar an zwei Grills bis zur Knusprigkeit drehen können. „So gewürzt, wie Rainer es gemacht hat“, sagt Celik.

Denn Langner und sein Kompagnon Franz Schnitzler wollen ihren Nachfolgern beim Start zur Seite stehen. „Sie kriegen auch die Rezepte von uns“, kündigt er an. Die wurden in der 1966 gegründeten Grillstube – eine der ältesten des Ruhrgebiets – von Betreiber an Betreiber weitergeben. Dazu zählt auch das Würzgeheimnis für die Hähnchen. „Lecker“, schwärmt Celik, Stammkunde seit 1984. Damals noch beim legendären Karl Krejci, dem der Volksmund mit „Fritten Karl“ ein Denkmal setzte.rs

Der Bahnhofsgrill, Bahnhofstraße 36, soll täglich von 10 bis 23 Uhr öffnen.

Lesen Sie jetzt