Bio-Markt schließt Ende September

SCHWERTE Helmut Mirsch macht Schluss, zieht sich zum Ende des Monats aus dem Bio-Markt in der Schützenstraße 39b zurück.

von Von Jürgen Koers

, 18.09.2007, 08:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bis zum Freitag, 28. September, läuft der Verkauf allerdings noch mit Rabattaktionen weiter. "Es tut mir leid für die Kunden", so Mirsch nach dreieinhalb Jahren im Geschäft. Kürzlich erst hatte der Bio-Markt seine Verkaufsfläche im ersten Obergeschoss des Objekts vergrößert.  Durch den Auszug von Wein-Vogel im Untergeschoss und den Einzug des Matratzen-Discounters Concord "sind alle Synergieeffekte weg. Wir werden bei diesem Untermieter mit seiner leuchtenden Reklame nicht mehr gesehen", macht Mirsch das Umfeld für seinen Rückzug mit verantwortlich.

Keine Neueröffnung geplant

Eine Neueröffnung des Bio-Marktes an anderer Stelle plant er derzeit nicht. Stattdessen sucht nach Angaben des Eigentümers bereits ein Verwalter einen geeigneten Nachfolger, der das Ladenlokal übernimmt und den Bio-Markt an der selben Stelle weiterführen soll.

Lesen Sie jetzt