Blitzmarathon: Kaum Raser in Schwerte erwischt

Fotos und Bilanz

Mit dem Laser-Gerät haben die Grundschüler, die der Polizei am Donnerstag halfen, nicht das Tempo von Autos, sondern von ihren Klassenkameraden beim Sprinten gemessen - so wenig war beim Blitzmarathon in Schwerte los. Das belegt auch die Bilanz für die Kommunen im Kreis Unna. Hier gibt es viele Infos und Fotos.

SCHWERTE

, 19.09.2014, 14:06 Uhr / Lesedauer: 2 min
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.

Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke vom Blitzmarathon am 18.9. in Schwerte

Raser haben am Donnerstag und Freitag schlechte Karten: Die Polizei startet deutschlandweit einen weiteren Blitzmarathon - auch in Schwerte. Wir waren dabei.
18.09.2014
/
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Schlagworte

Im gesamten Kreis Unna wurden durch die Polizei 6202 Fahrzeuge kontrolliert (127 zu schnell - 2 Prozent) und durch die Kreisverwaltung 3377 (78 Verstöße - 2,3 Prozent) - macht insgesamt 9479 Fahrer und 205 Verstöße (2,1 Prozent). In der Einzelbewertung taucht Werne ganz oben auf: Die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung im Kreis wurde an der Selmer Landstraße gemessen. Hier wurde ein Fahrer mit 38 km/h zu viel bei erlaubten 50 km/h geblitzt. Ihn erwarten ein Punkt in Flensburg sowie ein Bußgeld von 120 Euro.

Bei der Auswahl der 40 Messstellen im Kreisgebiet hatte es diesmal einen Schwerpunkt gegeben: Im Vorfeld waren Kinder und Jugendliche nach Angstpunkten im Straßenverkehr gefragt worden. Zahlreiche junge Messpaten nutzten die Gelegenheit, an der von ihnen vorgeschlagenen Stelle eine Geschwindigkeitskontrolle live mitzuerleben. So auch in Westhofen: Die Mädchen und Jungen aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" hatten die Polizei eingeladen – und die Beamten waren am Donnerstagmorgen um 8 Uhr gekommen. Weil jedoch kaum Autos vorbeifuhren, und die nicht zu schnell waren, durften die Kinder auch mal ans Laser-Gerät – und maßen schnell nicht mehr die Geschwindigkeit der Autos, sondern die von ihren Freunden und Freundinnen. Im Vollsprint ging es den Bürgersteig hoch und runter.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke vom Blitzmarathon am 18.9. in Schwerte

Raser haben am Donnerstag und Freitag schlechte Karten: Die Polizei startet deutschlandweit einen weiteren Blitzmarathon - auch in Schwerte. Wir waren dabei.
18.09.2014
/
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Beim Blitzmarathon an der Schwerter Labuissièrestraße unterstützten Kinder aus dem evangelischen Kindergarten "Die Arche" mit Leiterin Ulla Haarmann die Polizei.© Foto: Bodo Brauer
Schlagworte

Beim Blitzmarathon waren diesmal aus Schwerte elf Standorte dabei. Was Polizeisprecher Ralf Hammerl zur Aktion sagt, sehen Sie hier:

Wie der Blitzmarathon in der Region abgelaufen ist, können Sie hier in unserem Liveblog nachlesen:

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt