Britta Santehanser ist Nachfolgerin von Hubert Freistühler

SPD-Fraktion

SCHWERTE Mit einem Paukenschlag endete die Ära Hubert Freistühler in der SPD-Ratsfraktion: Der bisherige Vorsitzende trat überraschend nicht zur Wiederwahl an und kündigte auch an, sein Ratsmandat zurückzugeben. Neu Fraktionsvorsitzende ist Britta Santehanser.

von Von Reinhard Schmitz

, 26.10.2009, 21:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dazu gehört, dass die Machtfülle des Fraktionsvorsitzenden verändert worden ist. Das neue Parteistatut, über das stundenlang hinter verschlossenen Türen diskutiert wurde, stellt ihm zwei statt bisher einen Stellvertreter zur Seite. "Er ist nicht mehr Alleinherrscher in der Fraktion", formuliert es Schlabbach.Vier-Augen-Gespräch vor der Sitzung

Dazu gehört, dass die Machtfülle des Fraktionsvorsitzenden verändert worden ist. Das neue Parteistatut, über das stundenlang hinter verschlossenen Türen diskutiert wurde, stellt ihm zwei statt bisher einen Stellvertreter zur Seite. "Er ist nicht mehr Alleinherrscher in der Fraktion", formuliert es Schlabbach.Vier-Augen-Gespräch vor der Sitzung

Die Mitglieder konnten sich mit der "Satzung" für die Fraktionsarbeit, die von drei auf sieben Seiten ausgeweitet wurde, zuvor vertraut machen. Schlabbach hatte ihnen das von ihm vorbereitete Papier eine Woche vor der konstituierenden Sitzung zur Verfügung gestellt.

Am Sonntagmorgen noch führte Schlabbach ein Vier-Augen-Gespräch mit Freistühler, von dessen Rückzugsgedanken er bereits früher gewusst hatte: "Er hat beim Parteitag schon Äußerungen in diese Richtung angedeutet." Möglicherweise hätten auch private Gründe mitgespielt.Vorsitzender seit zweieinhalb Jahren

Den Fraktionsvorsitz hatte Freistühler vor zweieinhalb Jahren von Bernd Schmitt übernommen. Ein Ratsmandat übte das sozialdemokratische Urgestein seit 30 Jahren aus. "Um ein Zeichen zu setzen" - so sagte er Schlabbach gegenüber - gebe er auch dieses zurück. Nachrücken wird für ihn Karl-Friedrich Pautz, Vorsitzender der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitsnehmerfragen (AfA). Er ist nach Domenico Capobianco bereits der zweite SPD-Ratsherr, der auf diese Weise in den neuen Rat einzieht.Ursula Meise stellvertretende Bürgermeisterin

Bei der Fortsetzung der Fraktionssitzung, die gestern Abend wegen der Kirmes erneut im Ausweichquartier Kreinberg stattfand, wurde Britta Santehanser zur neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Ihre Stellvertreter sind Marlies Mette und Thomas Klüh, Schatzmeister ist Stephan Kötter. Für das Amt der stellvertretenden Bürgermeisterin wurde Ursula Meise nominiert.

Lesen Sie jetzt