Der Kreis Unna hat am Dienstag drei Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Coronavirus: Inzidenz-Wert für Schwerte sinkt erstmals seit Monaten unter 100

2021 zeigen sich erste Erfolge des harten Lockdowns. Der Inzidenz-Wert für Schwerte ist so niedrig wie lange nicht. Eine andere Zahl verändert sich indes kaum.

Mitte Dezember 2020 war der harte Lockdown bundesweit in Kraft getreten, nachdem die „Lightversion“ (ab 2.11.2020) nicht den gewünschten Erfolg gebracht hatte. Im Gegenteil: Die Zahlen waren in Schwerte und Umgebung so hoch wie nie.

Zu Beginn des neuen Jahres gibt es jedoch endlich gute Nachrichten. Nachdem der Inzidenz-Wert zuletzt nur minimal nach unten und oft auch wieder nach oben gegangen war, lag er am Dienstag (5.1.) erstmals seit dem 1. November 2020 unter 100 – nämlich bei 88,75.

Das entspricht 41 Neuinfektionen in Schwerte in den vergangenen sieben Tagen. Als aktuell Corona-infiziert gelten indes weiterhin 139 Schwerter, weil es drei neue Fälle und zeitgleich drei weitere Genesene gab. Die Zahl bleibt damit weiterhin nah an der 150er-Marke, um die die Fallzahlen seit Monaten kreisen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bleibt bei 25.

Kreisweit steigt die Inzidenz

Kreisweit wurden indes am Dienstag zehn weitere Todesfälle gemeldet. Zudem ist die 7-Tages-Inzidenz leicht angestiegen und liegt nun bei 121. Schwerte gehörte am Dienstag zu den fünf von zehn Kreis-Städten, in denen sich die Zahl der akut Infizierten nicht verändert hat oder sogar gesunken ist.

Dennoch wurden kreisweit insgesamt 79 neue Corona-Fälle gemeldet – verteilt auf alle zehn Städte. Dass sich die Zahl der aktuell Corona-Infizierten mancherorts nicht oder sogar nach unten hin verändert hat, liegt an der Zahl der Genesenen. Und leider teils auch an Todesfällen.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt