Das sagt die Stadt zu den nervigsten Ampeln

Mitmach-Aktion

Wir haben unsere Leser gefragt, welche Ampel sie im Stadtgebiet ganz besonders aufregt - und zahlreiche Reaktionen bekommen. Aufreger Nummer 1: zu kurze Grünphasen. Aufreger Nummer 2: durchgehender Ampelbetrieb in den Abend- und Nachtstunden. Was die Stadt dazu sagt, lesen Sie hier.

Schwerte

, 14.08.2014, 13:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
An der Hörder Straße - hier Bethunéstraße und Karl-Gerhards-Straße - wurde eine Baustellenampel eingerichtet.

An der Hörder Straße - hier Bethunéstraße und Karl-Gerhards-Straße - wurde eine Baustellenampel eingerichtet.

auf einer größeren Karte anzeigen

Ampeln sollten nicht für sich betrachtet werden, sondern immer im Gesamtzusammenhang mit den weiteren Straßen und dem Verkehrsfluss darauf. Außerdem erhält der Straßenverkehr an manchen Stellen Vorrang vor dem Fußgängerverkehr - also eine deutlich längere Grünphase. Und: Die Ampelschaltung an der Geisecker Talstraße Ecke Unnaer Straße scheint defekt zu sein. Dort wird die Stadt reagieren.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt