Vorlesetag 2019 – Im Rathaus in Schwerte geht es am Freitag um Sport und Bewegung

Am 15. November

Auch in diesem Jahr findet der bundesweite Vorlesetag in Schwerte statt. Diesmal geht es sportlich zu. Unter anderem mit einer besonderen Version von Frau Holle.

Schwerte

, 15.11.2019, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vorlesetag 2019 – Im Rathaus in Schwerte geht es am Freitag um Sport und Bewegung

Am 15. November findet der bundesweite Vorlesetag auch im Schwerter Rathaus statt. Viele Helfer unterstützen die Veranstaltung. © Stadt Schwerte

Wenn am Freitagnachmittag die Türen des Rathauses in Schwerte öffnen, erwartet die Besucher ein Sportcenter der besonderen Art. Der bundesweite Vorlesetag findet in diesem Jahr unter dem Motto „Sport und Bewegung“ statt.

Verschiedene Themenwelten

Eröffnet wird der Vorlesetag von Bürgermeister Dimitrios Axourgos, der aus dem Buch „Storm oder die Erfindung des Fußballs“ vorliest.

Zu jeder vollen Stunde werden an den fünf Vorlesestationen Bücher für Kinder ab dem Grundschulalter vorgestellt.
In den Unterwasser- bis Berg-Themenwelten können die Kinder zusätzlich bei verschiedenen Aktivitäten die Welt des Sports entdecken.

Die Stadtbücherei bietet in diesem Jahr erneut ein Büchercasting an, diesmal mit dem Thema „Knock Out“. Hierzu wurde ein Boxring gestaltet, in dem immer zwei Bücher gegeneinander antreten.

Der Literaturkurs des Ruhrtal-Gymnasiums präsentiert eine sportliche Version des Märchens Frau Holle als Live-Hörspiel.

Im Bürgersaal des Rathauses wird ein Angler-Cafe aufgebaut, bei dem es die ein oder andere Leckerei geben soll.

Kindergärten und Seniorenheim

Auch in vier Kindergärten sowie dem Haus Schwerte finden am Freitag Lesungen statt. Organisiert werden diese Aktionen vom Freiwilligenzentrum „Die Börse“. Insgesamt konnten 20 Vorleser gewonnen werden, die Klein und Groß ihre Geschichten vortragen.

Termin

Vorlesetag beginnt um 17 Uhr

Beginn des Vorlesetages im Rathaus ist um 17 Uhr mit der ersten Vorleserunde. Um 18 und 19 Uhr finden weitere Lesungen an den Lesestationen statt, jeweils für etwa 20 Minuten. Bis 19:30 Uhr können die Kinder dann verschiedene Sportarten entdecken. Eingeladen sind alle Schüler ab der Grundschule. Der Eintritt ist frei.
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Ratspolitik in Schwerte
Große Ratsmehrheit stimmte gegen zusätzliche Aufwandsentschädigung – Geld gibt es trotzdem