Die Schwerter Kandidatin Pia wollte im Team kämpfen, muss es aber alleine schaffen

Abnehm-Show Biggest Loser

Gleich zwei Kandidaten mussten das TV-Experiment aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Die Schwerter Kandidatin Pia stand dann erstmal ohne Partner da - und hatte es ziemlich schwer.

Schwerte

, 27.02.2019, 11:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Schwerter Kandidatin Pia wollte im Team kämpfen, muss es aber alleine schaffen

Pia spricht mit Coach Ramin Abtin über ihre Selbstzweifel und die Angst vor der Waage. © SAT.1

Für Pia war es die schwerste Woche. Das sagt auch Camp-Chefin Dr. Christine Theiss beim gemeinsamen Wiegen am Ende der dritten Woche. Nachdem sie und Teampartner Daniel erfolgreich durch den Parcours gekommen sind, gibt es beim gemeinsamen Training schlechte Nachrichten: Pia muss die Sporteinheit alleine meistern, weil Daniel wegen gesundheitlicher Probleme ausfällt.

Für die Schwerterin eine Katastrophe, geht es in dieser Woche doch nur um die Teamleistung. „Meine größte Angst ist, dass ich am Waagetag nach Hause muss, weil ich alleine nicht genug geschafft habe“, sagt sie.

Pia kämpft ohne Partner weiter

Am Tag der Challenge dann die endgültige Entscheidung: Daniel muss gehen - auf Dauer würde sein Herz die Belastung nicht mitmachen. Pia wird freigestellt. Und Dr. Christine Theiss versichert: „Das wird für Pia keinen Nachteil geben. Da kann sie uns vertrauen.“

Aber die junge Mutter befürchtet das Schlimmste, denn am Ende der Woche muss das schlechteste Team das Camp verlassen. Auf der Waage ist Pia unzufrieden - 0,8 Kilo hat sie verloren, ihr Gewicht von 101,2 auf 100,4 Kilo reduziert. Aber prozentual hat die Schwerterin nicht am wenigsten abgenommen. Sie ist eine Runde weiter.

Pias neue Partnerin ist Tanja - nach dem eigentlichen Aus bekommt sie noch eine Chance.

BIGGEST LOSER

TV-AUSSTRAHLUNG IMMER SONNTAGS Die nächsten Folgen der Sendung, die bereits 2018 aufgezeichnet worden sind, zeigt Sat.1 immer sonntags um 17.45 Uhr.
Lesen Sie jetzt