Welche Geschäfte in der Fußgängerzone öffnen am Montag wieder?

mlzCoronakrise in Schwerte

Über vier Wochen Geisterstadt sind vorbei. Ab Montag dürfen viele Geschäfte in der Schwerter Innenstadt endlich wieder öffnen. Wir haben uns umgeschaut, wo dies schon angekündigt wird.

Schwerte

, 18.04.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Zwei dicke Ausrufezeichen. Ihre Freude über das Ende der behördlich erzwungenen Coronapause scheint die Inhaberin der Boutique Contrast am Anfang der Hüsingstraße mit der Aufschrift auf ihrem Plakat nur so herauszuschreien. „Ab dem 20.04.2020 sind wir wieder für sie da“, kündigt sie ihren Kunden in ihrem Schaufenster an. Auch viele andere Geschäfte informieren schon per Aushang über die Wiedereröffnung, die ab Montag für sie erlaubt wird. Wir haben uns am Freitagnachmittag danach umgesehen in der Fußgängerzone, am Markt und angrenzenden Straßen.

In der Fußgängerzone gibt es auch wieder Eis

Sofort am Eingang der Fußgängerzone fällt nicht nur das Schild von „Contrast“ ins Auge. Auch die Tchibo-Filiale schräg gegenüber erklärt in ihrer Glastür: „Wir freuen uns auf Sie. Ab Montag, 20.4., sind wir wieder für sie da.“ Schon ab Samstag, 18. April, will das Eiscafé Venezia zumindest wieder für den Außer-Haus-Verkauf öffnen. Dass man in Coronazeiten noch einzeln eintreten muss, wird mit der Aussicht auf die süßen Kugeln zu verschmerzen sein.

Die Eisdiele Venezia an der Hüsingstraße öffnet schon am Samstag, 18. April, wieder zum Außer-Haus-Verkauf.

Die Eisdiele Venezia an der Hüsingstraße öffnet schon am Samstag, 18. April, wieder zum Außer-Haus-Verkauf. © Reinhard Schmitz

Ein Bummel durch die Schwerter Innenstadt, die über vier Wochen die Tristesse einer toten Westernstadt vermittelte, wird wieder lohnenswerter. Darüber freut sich auch das Team von Apollo-Optik, das die ganze Zeit mit ein paar weiteren Aufrechten ziemlich einsam auf weiter Flur die Stellung gehalten hat. Jetzt gehen ringsum viele Lichter wieder an. Der Unitymedia-Shop kann ab Montag wieder besucht werden, genauso wie Ernstings Family. Die Boutique Gina Laura dazwischen kündigt ihren Start ab Dienstag, 21. April an.

Das Beste von der Krise: 20 Prozent Corona-Rabatt

Das beste aus der Krise macht Annette Neuert von Nettes Lädchen. Sie wirbt mit einem „Corona-Rabatt“. 20 Prozent auf alles verspricht sie in flotter roter Handschrift auf einem Plakat, wenn sie ab Montag wieder für ihre Kunden da sein kann. Wer Haushaltswaren braucht, wird auch wieder fündig. Denn die Kodi-Filiale an der Brückstraße gehört ebenfalls zu den Läden, die ab 20. April wieder das normale Einkaufserlebnis bieten. Genauso wie die Boutique Select in der Mährstraße. Und das Bäckerei-Café Sondermann an der Bahnhofstraße kündigt ab Montag die Rückkehr zu den gewohnten Öffnungszeiten an.

Jetzt lesen

Rund um den Marktplatz und im City-Center waren dagegen am Freitagnachmittag noch keine Aushänge in weiteren Ladenlokalen auszumachen. Auch in der Bahnhofstraße waren sie Fehlanzeige. Vielleicht kommt aber das eine oder andere Geschäft noch dazu, das erst am Wochenende einen Aushang in die Scheiben klebt oder ganz ohne großes Tamm-Tamm wieder eröffnet. Man sieht sich wieder in der Fußgängerzone - wenn auch vorerst wohl noch mit dem gebotenen Sicherheitsabstand.

Weitere Meldungen erwünscht

  • Die Liste der Geschäfte in der Schwerter Innenstadt, die ab Montag wieder öffnen, ist eine Momentaufnahme vom Freitagnachmittag ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
  • Die Redaktion würde sie gern ergänzen und aktualisieren, wenn weitere Läden dazukommen.
  • Einzelhändler werden in diesem Fall um eine kurze Nachricht gebeten per E-Mail an: lokalredaktion.schwerte@lensingmedia.de
Lesen Sie jetzt