Stadtschützenkönig Dirk Hanné (v.l.) enthüllte ein ganz besonderes Geschenk für Rüdiger Sokolowsky, den Vorsitzenden des Bürgerschützenvereins: eine historische „Nagelkette“, wie sie der legendäre Schützenkönig Erich Nagel einst erfunden hatte.
Stadtschützenkönig Dirk Hanné (v.l.) enthüllte ein ganz besonderes Geschenk für Rüdiger Sokolowsky, den Vorsitzenden des Bürgerschützenvereins: eine historische „Nagelkette", wie sie der legendäre Schützenkönig Erich Nagel einst erfunden hatte. © Reinhard Schmitz
Bürgerschützen Schwerte

Diesen Schwerter Verein gibt es seit 585 Jahren: Feier mit Nagel und Hula-Hoop

Eine Fahnenspitze verrät: 1436 wurde der Bürgerschützenverein Schwerte gegründet. Coronabedingt wurde das mit einem Sommerfest gefeiert. Als Geschenk gab es einen Nagel mit viel Geschichte.

Ein langer Eisennagel als Schmuckstück an einer kunstvoll gefertigten Kette. Ein ganz besonderes Stück mit Geschichte enthüllte Stadtschützenkönig Dirk Hanné in einer Schatulle.

Eisenwarenhändler Erich Nagel machte den Nagel zum Königssymbol

Zusammenarbeit mit dem Oberschicht der Nachbarn wird verstärkt

Am Abend gab es Hula-Hoop-Tänze

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.