Dringende Reparaturen an Dreifach-Turnhallen nötig

Keine Duschen

Dringender Reparaturbedarf besteht an den beiden Schwerter Dreifach-Sporthallen am Friedrich-Bährens-Gymnasium sowie am Gänsewinkel. Am FBG hat ein technischer Defekt die Duschen lahmgelegt - kein schöner Zustand für die Sportler, die die Halle nutzen.

SCHWERTE

von Von Michael Dötsch

, 12.11.2013, 16:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Turnhallen-Dach der Gesamtschule Gänsewinkel ist undicht - ein unbefriedigender Zustand für Vereine und Gesamtschüler.

Das Turnhallen-Dach der Gesamtschule Gänsewinkel ist undicht - ein unbefriedigender Zustand für Vereine und Gesamtschüler.

Unbefriedigend für Vereine und Gesamtschüler ist auch der Zustand in der Gänsewinkel-Halle, deren Dach offenbar undicht ist. Jedenfalls tropft es an mehreren Stellen in den Kabinengang, wo man sich notdürftig mit Wassereimern und Pappen behilft. Dies sei im Zuge der immer noch nicht abgeschlossenen energetischen Sanierung des Gesamtschul-Komplexes zu sehen, meint Volker Eilts vom städtischen Sportamt.

Ein Ende des Mangelzustandes ist noch nicht abzusehen. Denn erst wenn das Baugerüst, das derzeit noch wegen der Fassadenarbeiten am Gebäude steht, abgebaut ist, könne man aufs Dach, erklärt Carsten Morgenthal.

Lesen Sie jetzt